HomeNewsKursprognose für den Ethereum-Kurs: ETH bereit für schnellen Sprung auf 4.000 $

Kursprognose für den Ethereum-Kurs: ETH bereit für schnellen Sprung auf 4.000 $

ETH-Bullen streben nach dem Abprallen von den Tiefstständen bei 2.650 $ eine neue Etappe nach oben an

Der Kurs von Ethereum ist in den letzten 24 Stunden nach oben ausgebrochen, nachdem er einen Aufwärtstrend von den Tiefstständen bei 2.650 $, die während des durch Evergrande ausgelösten Krypto-Ausverkaufs in dieser Woche erreicht wurden, begonnen hat. In Anbetracht möglicher Gewinnmitnahmen könnte Ether eine Seitwärtsbewegung im Bereich von 3.000 bis 3.300 $ erleben, bevor ein neuer Aufwärtstrend die Kurse auf 4.000 $ bringt.

Laut der On-Chain-Datenanalyseplattform Santiment zeigt das gleitende 7-Tage-Durchschnittsverhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) für Ethereum, dass der ETH-Kurs derzeit unter seinem "fairen Wert" liegt. Die Daten deuten darauf hin, dass die meisten kurzfristigen Inhaber im Verlust sind, ein Szenario, das wahrscheinlich zu einem Anstieg des Drucks auf der Käuferseite führen wird, was einen weiteren Anstieg des Ethereum-Kurses zur Folge haben wird.

Kurzfristige Aussichten für den Ethereum-Kurs

Der Abprall von der Unterstützung bei 2.650 $ hat die Bullen nach oben getrieben, wie auf dem Stundenchart des Paares ETH/USD zu sehen ist. Die Erholung der Kryptowährung beinhaltete einen Anstieg über eine bärische Trendlinie, die seit dem Abwärtstrend am 19. September gebildet wurde.

Die Aufwärtsbewegung sieht ETH deutlich über dem 50 SMA, wobei sich die Bullen wahrscheinlich auf die Bildung einer neuen Unterstützungsbasis an der horizontalen Widerstandslinie bei 3.100 $ konzentrieren werden.

Der Super-Trend-Indikator signalisiert Kaufdruck für Ethereum, wobei sich der Aufwärtstrend fortsetzen dürfte, wenn die Käufer über das 1,236-Fib-Level (3.210 $) ausbrechen.

Ein erfolgreicher Ausbruch über den 200 SMA (Stundenchart) wird das Kaufsignal bestätigen und ETH/USD möglicherweise zu neuen Kursgewinnen in der Nähe der 3.500 $-Marke verhelfen. Von hier aus können Käufer einen erneuten Test der 4.000 $-Marke anstreben, mit der Möglichkeit, ein neues Allzeithoch vor Ende des Jahres 2021 zu erreichen.

ETH/USD-Stundenchart. Quelle: TradingView

Technische Indikatoren, die die obigen Aussichten ebenfalls unterstützen, sind der Parabolic SAR unterhalb des Kursniveaus, der RSI in einer positiven Divergenz nahe dem überkauften Bereich und die MACD-Linie oberhalb der Signallinie, die sich im bullischen Bereich zu festigen scheint.

ETH/USD-Chart mit zinsbullischen Indikatoren. Quelle: TradingView

Angesichts der obigen technischen Aussichten und der bereits erwähnten On-Chain-Daten dürften Trader bis Anfang Oktober einen Anstieg auf 4.000 $ anstreben. Auf der Abwärtsseite könnten die Verkäufer mit einem erneuten Test der Hauptunterstützungszone um $2.800 bis $2.720 liebäugeln.

Laut dem technischen Analysten Rekt Capital würden die Bullen “einen grünen Oktober erleben, wenn ETH einen Monatsschlusskurs im Bereich von 2.777 $ erreicht.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.