HomeNewsKursanalyse: Vechain (VET), IOTA (MIOTA), Ethereum (ETH)

Kursanalyse: Vechain (VET), IOTA (MIOTA), Ethereum (ETH)

Unter der Führung des Bitcoins bleibt der Kryptomarkt angesichts der Verluste in den letzten 24 Stunden für eine weitere kurzfristige Abwärtsbewegung anfällig. Diese Aussicht wird wahrscheinlich alle unmittelbaren Erholungspläne für Ethereum, IOTA und Vechain vereiteln.

Vechain-Kursanalyse

Das Paar VET/USD ist in den letzten 24 Stunden um 4 % und in dieser Woche um 22 % gesunken.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird das Paar VET/USD bei 0,178 US-Dollar gehandelt. Im 4-Stunden-Chart liegt es sowohl unter dem 200 SMA als auch unter dem 100 SMA. Zudem ist die Kryptowährung durch eine bärische Trendlinie gedeckelt, während der RSI unter 50 liegt. Dies deutet darauf hin, dass Bären das Sagen haben. Wenn Verkäufer die Unterstützung bei 0,17 USD durchbrechen, könnte VET in Richtung eines Kurses von 0,15 USD sinken.

VET/USD im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Obwohl der VET-Kurs in der vergangenen Woche große Verluste erlitten hat, deutet der Gesamtausblick auf einen möglichen Aufwärtstrend hin, wenn Bullen die Bären bei 0,17 USD in Schach halten können. Die wichtigsten nach oben zu beobachtenden Kursniveaus liegen bei 0,20 USD und 0,21 USD.

IOTA-Kursanalyse

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der IOTA-Kurs bei 1,89 USD und damit etwa 1,03 % unter dem Tageskurs und um 12,4 % unterhalb des Kurses während der vergangenen Woche. Derzeit grenzen die Bären die Bewegung in der Nähe des 20-Tage-EMA bei 1,97 USD ein, nachdem sie das Paar MIOTA/USD unter den 50-SMA und eine bullische Unterstützungslinie gezogen haben.

Der RSI weist eine Abwärtskurve unterhalb des Gleichgewichtspunktes auf. Dies verstärkt die bärischen Aussichten für den IOTA-Markt zusätzlich. Hat der Abwärtstrend kurzfristig Bestand, könnte IOTA in Richtung von 1,60 und dann 1,40 USD fallen.

IOTA/USD im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

IOTA ist eine einzigartige Kryptowährung. Durch die neuesten Upgrades soll sie besser für den Einsatz in Unternehmen geeignet werden. Für ihren zukünftigen Markt könnte dies von grundlegender Bedeutung sein. Kurzfristig könnten die Kurse durch einen Ausbruch nach oben über 2,00 US-Dollar steigen. Ziele könnten bei 2,20 und 2,40 USD liegen.

Ethereum-Kursanalyse

Der Ethereum-Rückzug von einem Höchststand über 4.200 USD ereignete sich, als der BTC am 12. Mai unter 50.000 USD fiel. Während die Bären die Kurse unter 4.000 USD halten konnten, fällt das Gesamtbild für ETH/USD positiv aus.

Erwähnenswert ist, dass der ETH-Markt am 14. Mai vor dem Verfall von Optionen im Wert von 730 Millionen USD steht. Dieses Szenario wird wahrscheinlich weiteren Ether-Kaufdruck auslösen. Bullen haben den ETH-Kurs über den 50 SMA (3.821 USD) gedrückt und könnten den Widerstand beim 20-Tage-EMA (3.901 USD) durchbrechen.

ETH/USD im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der RSI scheint über 50 zu kippen. Die könnte die Pläne der Bullen für einen erneuten Test der 4.000-USD-Marke und möglicherweise neue Höchststände im Bereich von 4.500 USD unterstützen. Auf der anderen Seite könnte das Paar ETH/USD auf 3.650 USD und 3.260 USD fallen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.