HomeNewsKursanalyse: Ethereum (ETH), Bitcoin (BTC), Stellar (XLM)

Kursanalyse: Ethereum (ETH), Bitcoin (BTC), Stellar (XLM)

Der Ethereum Kurs visiert die 3.000 USD-Marke an, der Bitcoin Kurs hält sich über 54.000 USD und Stellar bereitet sich auf einen Anstieg über 0,55 USD vor.

Ethereum (ETH) erreichte ein neues Allzeithoch von 2.800 US-Dollar und führte damit den Altcoin-Markt an, während der Bitcoin (BTC) in der Nähe von 54.000 USD weiterhin mit Druck zu kämpfen hatte. Ethereum könnte versuchen, in den nächsten Tagen 3.000 USD zu erreichen, während BTC wahrscheinlich zunächst Unterstützung in der Nähe von 53.000 USD suchen wird, bevor es im Mai wieder bergauf geht.

Stellar (XLM) wird in der Nähe des Unterstützungsniveaus von 0,50 USD gehandelt. Für die Pläne der Bullen für einen weiteren Anstieg könnte dies entscheidend sein, nachdem der Kurs in der vergangenen Woche um über 25 % gestiegen ist.

Wie sehen nun die Kurs-Aussichten für ETH, BTC und XLM aus, während wir auf den Monatsschluss zusteuern?

Ethereum Kurs Prognose

ETH/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

In der vergangenen Woche ist der Ethereum Kurs um 23 % gestiegen. Aufgrund der positiven Nachricht, dass die Europäische Investitionsbank ein 120,8 Millionen Dollar teures „Digital Bond“-Projekt auf der Ethereum-Blockchain gestartet hat, wurde er höher gehandelt.

Auch, wenn der RSI eine gewisse Erschöpfung andeutet, bleibt der Kurs im Tageschart in der Nähe Spitze einer aufsteigenden Handelsspanne. Die steigenden Kurven der gleitenden Durchschnitte deuten ebenfalls das Potenzial für einen neuen Aufwärtstrend an.

Sollte sich die von der vorherigen Kerze angedeutete Unsicherheit nach oben auflösen, könnte ETH/USD auf bis zu 3.000 USD steigen. Das unmittelbare Ziel jenseits dieser Barriere wäre bei 3.200 USD.

Die Mittellinie des Kanals bei 2.550 USD sowie der 20-Tage-EMA (2.422 USD) sollten als primäre Unterstützungsniveaus fungieren, falls der Kurs nach unten ausschlägt.

Bitcoin Kurs Prognose

BTC/USD im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Heute verfallen Optionen im Wert von mehr als 4,2 Milliarden US-Dollar. Ein Faktor, der einigen Druck auf den Bitcoin Kurs ausübte, als dieser in der Nähe von 54.500 in der Luft schwebte.

Sollte der Abwärtsdruck nach dem Verfall der Optionen abnehmen, wird der Kurs wahrscheinlich kurzfristig nach oben drehen.

Ein Stimmungsumschwung nach oben könnte in diesem Fall auf dem Bitcoin-Markt ein neues Momentum entfachen. Der RSI und MACD sind positiv und BTC/USD könnte im 4-Stunden-Chart in Richtung des 100 SMA (55.880 USD) steigen. Weitere Gewinne liegen in der Nähe der Abstiegspunkte bei 57.800 USD und 59.560 USD.

Umgekehrt könnte ein Scheitern der Konsolidierung über 54.000 USD den Bitcoin Kurs in Richtung der Unterstützungen bei 53.000 USD und 51.200 USD sinken lassen.

Stellar Kurs Prognose

XLM/USD im 4-Stunden-Diagramm. Quelle: TradingView

XLM-Bullen versuchen, die Kurse oberhalb einer wichtigen horizontalen Unterstützungslinie bei 0,50 USD zu halten. Im 4-Stunden-Chart stellt die 100 SMA-Linie (0,52 USD) derzeit eine unmittelbare Barriere dar. Sollte ihnen der Ausbruch nach oben gelingen, würde ein erneuter Test des Niveaus von 0,54 USD im Bereich des 0,5 Fibonacci-Retracement-Levels weitere Gewinne in Richtung des 0,618 Fib-Levels (0,57 USD) ermöglichen.

Die nächste Barriere liegt für den Stellar Kurs dann bei 0,62 USD. Ein Anstieg auf 0,70 USD ist dabei wahrscheinlich, sollte das Aufwärtsmomentum Bestand haben.

Auf der Unterseite würde ein Durchbruch unter 0,50 USD für zusätzlichen Verkaufsdruck sorgen und den XLM-Kurs in Richtung der Unterstützung beim 0,236 Fib-Level (0,46 USD) drücken. Bären könnten in diesem Fall ein Tief von 0,39 USD ins Visier nehmen, sofern die Abwärtskorrektur die Kurse über die Unterstützungslinie von 0,41 USD hinaus führt.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.