HomeNewsKryptomarkt fällt; Populous stabil und Lisk steigt um 20%

Kryptomarkt fällt; Populous stabil und Lisk steigt um 20%

31 Januar 2018 By Marcus Misiak

Der Kryptomarkt ist gestern wieder wieder mal um knapp 10% gefallen. Dabei war nicht nur der Bitcoin, sondern auch fast alle Altcoins des Marktes betroffen. Die starken Schwankungen, die derzeit Auswirkungen auf alle Coins zu haben, scheinen viele Neueinsteiger zu verunsichern oder treiben sie sogar zu Panikverkäufen, da der Markt nicht genauso schnell steigt, wie letztes Jahr.

Die Marktkapitalisierung ist innerhalb von nur 48 Stunden um fast 100 Milliarden Dollar gesunken. Am 29.01.2018 konnte kurzzeitig die 600 Milliarden Dollar Marke tangiert werden. Kurze Zeit später setzte aber ein Abwärtstrend ein, bei dem die 500 Milliarden Dollar Marke durchbrochen und ein kurzzeitiges 7-Tage-Tief von 481 Milliarden Dollar verzeichnet wurde.

Viele Neueinsteiger beklagen sich darüber, dass der Markt in seinem jetzigen Zyklus keine Möglichkeit bietet, um Gewinne mit nach Hause zu nehmen. Ende letzten Jahres, insbesondere im Zeitraum von November bis Dezember, war es dagegen sehr einfach Profite zu erzielen.

Egal welchen Altcoin man aus der Top 10 gekauft hat. Mit anschließender Haltedauer von ein paar Tagen oder Wochen konnte der Wert der Kryptowährung und somit der eigene Gewinn beträchtlich gesteigert werden. Teilweise waren innerhalb kürzester Zeit Wertsteigerungen von mehr als 100 Prozent möglich. Diese einfache „Taktik“ scheint in dem jetzigen Markt aber nicht mehr zu funktionieren. Dennoch gibt es Kryptowährungen die in den letzten 24 Stunden steigen konnten.

Populous und Lisk trotzen negativer Marktstimmung

Wie wir bereits gestern berichteten, steht für Populous der Launch der offiziellen Plattform unmittelbar bevor. Die Euphorie beflügelte den Kurs und führte zu einem Kursanstieg von fast 40 Prozent innerhalb der letzten 7 Tage. Obwohl der Markt als Ganzes in den letzten 24 Stunden gesunken ist, so konnte der Populous Coin sogar 5 Prozent an Wert hinzugewinnen.

Besonders auffällig ist der Kursverlauf von Lisk, der entgegen des Negativtrends des Marktes innerhalb der letzten 24 Stunden um mehr als 20% gestiegen ist.

Das Team von Lisk ist gerade in Südkorea unterwegs und verbereitet die Neuigkeit des anstehenden Relaunch des Coins, der am 20. Februar 2018 stattfinden wird. Das Lisk Relaunch Event wird in Berlin im Westhafen Event & Convention Center ausgerichtet. Für alle weiteren Interessenten gibt es einen Livestream ab 19:30 Uhr. Weiterhin wurde Lisk auf der Exchange Bitflyer hinzugefügt.

Die Asien-Tour scheint sich für Lisk langsam aber sicher auszuzahlen und einen direkten positiven Einfluss auf den Kurs zu haben. Auch für die weitere Zukunft könnte der Relaunch einen entscheidenden Anschub für die Kryptowährung geben.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —