Robin Hood – Börse ohne Transaktionskosten; Raiblocks Relaunch; Petro-Krypto Presale angekündigt

Die ETF-Trading Börse Robinhood wird zeitnah Krypto-Trading anbieten. Der große Unterschied zu bekannten Exchanges wie Bitfinex, Binance oder Coinbase liegt darin, dass hierbei keine Transaktionsgebühren anfallen werden. Weiterhin hat Raiblocks ein Rebranding durchgeführt und firmiert jetzt unter dem Namen Nano. Nächsten Monat soll außerdem der Krypto-Presale in Venezuela beginnen und damit offiziell der virtuelle Petro-Dollar starten.

Viele der großen Kryptobörsen nehmen eine Transaktionsgebühr in Höhe von 0,1%, (Binance, Bitfinex) um den Rechenaufwand, der beim Trading durch die Nutzer entsteht, zu finanzieren. Da der Hype weiter zunimmt und damit auch die Benutzerzahlen auf den jeweiligen Plattformen, ist auch nicht mit einer Reduzierung dieser Handelsgebühren zu rechnen.

Die ETF-Plattform Robinhood.com hat es sich dagegen zum Ziel gesetzt, den Handel mit Kryptowährungen zum „Null-Tarif“ anzubieten. Hierbei sollen keine Handelsgebühren anfallen und die Registrierung ist kostenlos. Bisher haben sich bereits 1 Million neue Nutzer registriert.

Zuerst soll der Handel mit Bitcoin und Ethereum integriert werden, einige Zeit später sollen weitere Währungen folgen. Insgesamt sollen dieses Jahr 12 digitale Währungen auf der Plattform gelistet werden.

Leider muss man derzeit laut FAQ, um sich bei Robinhood anzumelden, Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika sein und eine gültige Sozialversicherungsnummer (der USA) vorweisen. Somit besteht für den deutschsprachigen Raum erst einmal keine Möglichkeit die Plattform zu nutzen.

Eine Alternative, die ebenfalls einen Transaktionskosten-freien Handel anbietet und für den deutschsprachigen Raum nutzbar ist, ist die ebenfalls noch sehr junge Börse Cobinhood.

Raiblocks Relaunch unter neuem Namen „Nano“

Eine von wenigen Kryptowährungen, die innerhalb der letzten 24 Stunden einen Kurszuwachs verzeichnen konnte, ist Raiblocks. Wie wir bereits vor wenigen Tagen berichteten, wurde die RaiExchange Plattform released und ist nun offiziell einsatzbereit. Auf dieser Plattform können Raiblocks und weitere Währungen zu geringen Gebühren gehandelt werden.

Letzte Nacht gab es außerdem ein Rebranding unter dem neuen Namen „Nano“. Die neue Webseite heißt nano.org und der Name der RaiEchange wurde ebenfalls geändert und trägt jetzt den Namen Nanex, ist jedoch weiterhin unter der alten Webseitenadresse erreichbar.

Das Entwicklerteam wollte diesen Schritt gehen, da der neue Name besser die Eigenschaften dieser Kryptowährung beschreibt:

  • Transaktionen in Echtzeit
  • Keine Gebühren innerhalb des Nano Netzwerkes
  • Unendliche Skalierbarkeit

Der Kurs von Nano zeigt seit Ankündigung einen positiven Trend und ist innerhalb der letzten 24 Stunden um knapp 10 Prozent gestiegen.

Petro-Krypto Presale angekündigt

Die venezuleanische Regierung hat Krypto-Mining für 100% legal erklärt und ebenfalls im gleichen Atemzug den Presale für den Krypto-Petro angekündigt. Der Presale des Petros ist bereits für nächsten Monat, konkret den 20. Februar 2018 geplant.

Zunächst war nach Ankündigung der umstrittenen Kryptowährung durch den Präsidenten Maduro unklar, ob es überhaupt genügend potenzielle Investoren geben wird, da sich Venezuela einer immensen Welle, immer weiter wachsenden Sanktionen gegenüberstehen sieht. Erschwerend kam hinzu, dass Venezuelas oppositionelles Parlament jede sich nur bietende Gelegenheit nutzte, um Bitcoin als Betrug darzustellen.

Der virtuelle Petro ist an die Ölreserven Venezuelas gebunden und bindet damit einen realen Wert an die Kryptowährung. Damit soll das Land aus der Inflation geführt werden. Insgesamt werden die 100 Millionen Petro einen Marktwert von fast 6 Milliarden Dollar erreichen.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen