HomeNewsKrypto-Regulierung ist positiv für Sektor: Future Perfect Ventures-CEO

Krypto-Regulierung ist positiv für Sektor: Future Perfect Ventures-CEO

Der Kryptowährungsraum bleibt in mehreren Ländern weitgehend unreguliert, aber Behörden prüfen bereits die Regulierung des Marktes.

Die Gründerin und CEO von Future Perfect Ventures, Jalak Jobanputra, glaubt, dass die Regulierung des Kryptowährungsmarktes letztendlich die Legitimität digitaler Währungen als aufstrebende Anlageklasse stärken wird.

Sie erklärte dies kürzlich in einem Interview mit Yahoo Finance:

„Also habe ich immer geglaubt, dass es eine Regulierung geben würde, wenn dieser Sektor in der Branche so weit gewachsen ist, dass es viele Benutzer gibt. Und deshalb glaube ich, dass es ein Netto-Positiv ist. Ich meine, es gibt Leute in der Branche, die keine Regulierung sehen wollen. Aber damit der Sektor wachsen kann, müssen wir meiner Meinung nach reguliert werden, und es ist wichtig, dass die Regulierungsbehörden verstehen, worum es bei dieser Technologie geht.“

Die Regierung der Vereinigten Staaten untersucht weiterhin Kryptowährungen, um herauszufinden, wie diese aufstrebende Anlageklasse am besten reguliert werden kann. Allerdings gibt es derzeit keine konkrete Regelung.

Trotz des Fehlens einer eindeutigen Regulierung der Kryptowährung in den meisten Teilen der Welt besteuern die Regierungen die Teilnehmer der Kryptoindustrie. Darüber hinaus müssen sich Kryptowährungsbörsen bei den zuständigen Behörden registrieren lassen, bevor sie in den meisten Ländern tätig werden können.

Jobanputra sprach auch über die zunehmende Konkurrenz zwischen Bitcoin und Ethereum. Sie glaubt, dass Ethereum Bitcoin langfristig herausfordern wird. Die CEO von VC sagte:

„Was wir jedoch allmählich sehen, sind Innovationen, die auf Bitcoin zurückgehen. Wir haben sicherlich festgestellt, dass Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel und als Absicherung gegen Inflation eingesetzt wird, da wir in den letzten Jahren weltweit eine expansive Geldpolitik erlebt haben. Aber letzten Endes ist Bitcoin die sicherste Blockchain, die es derzeit gibt.“

Der Kryptomarkt hat sich in den letzten Tagen unterdurchschnittlich entwickelt, wobei Bitcoin derzeit über der 40.000-Dollar-Marke gehandelt wird.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.