HomeNewsKrypto-Finanzdienstleistungsplattform Matrixport schließt $100 Mio. Serie C ab

Krypto-Finanzdienstleistungsplattform Matrixport schließt $100 Mio. Serie C ab

Die Finanzdienstleistungsplattform für Kryptowährung hat ein verwaltetes Vermögen von rund 10 Milliarden Dollar

Matrixport, ein Unternehmen unter der Leitung des Bitmain-Gründers, gab gestern bekannt, eine Finanzierungsrunde der Serie C abgeschlossen zu haben, die die Bewertung des Unternehmens auf mehr als 1 Milliarde Dollar steigen ließ. Heute auftauchende Berichte besagen, dass die Runde von K3 Ventures, DST Global und C Ventures angeführt wurde. Weitere an der Runde beteiligte Partner waren Palm Drive Capital, Cachet Group, Tiger Global, A&T Capital und CE Innovation Capital.

Der CEO der Firma, Ge Yuesheng, bestätigte, dass durch die Runde mehr als 100 Millionen Dollar gesammelt wurden. Er erklärte zudem, das Unternehmen wolle Bankdienstleistungen für Kryptowährungen anbieten, anstatt Wallet-Dienste und als Börse für die Nutzer zu fungieren.

"Wir sind keine Börse; wir sind keine Wallet. Wir sind eine Krypto-Bank", sagte er.

Yuesheng erklärte weiter, dass das Unternehmen nun plant, innerhalb der nächsten fünf Jahre an die Börse zu gehen, in der Hoffnung, dass es sich Hunderte von Milliarden Dollar an verwaltetem Vermögen gesichert haben wird.

"Krypto-Banking ist immer noch eine schnell wachsende Nische im Vergleich zu Wallets und Börsen. Unsere Kunden sind hauptsächlich vermögende Krypto-Individuen, die sehr unterschiedliche Erwartungen an Risiko und Rendite haben."

Matrixport gibt es seit 2019, nachdem es vom Gründer von Bitmain ins Leben gerufen wurde. Seit ihrer Gründung hat die Krypto-Finanzdienstleistungsplattform 129 Millionen Dollar gesammelt. Es hat auch den Einhorn-Status erreicht, womit es für den Eigentümer Yuesheng Ge die zweite Gründung in der Krypto-Branche ist, die diesen Status erreicht. Die jüngste Finanzierungsrunde ist, wie vom Unternehmen beschrieben, für Investitionen in Forschungsaktivitäten, die Skalierung der Sicherheit und auch die Verbesserung der Benutzererfahrung gedacht.

Die Firma ist in den letzten zwei Jahren zu beeindruckenden Höhen gewachsen, da sie nun ein Vermögen von $10 Milliarden verwaltet. Das Unternehmen sagte, es plane, seine Position im globalen Krypto-Sektor mit den Mitteln aus dieser Runde zu stärken. Matrixport bietet eine Vielzahl von Krypto-Dienstleistungen für seine Kunden an, die hauptsächlich die Verwahrung von Krypto, den Handel mit der Währung und auch die Verwaltung von Vermögenswerten für institutionelle Kunden erleichtern.

Die Unternehmen, die mit Matrixport zusammenarbeiten, lobten das Unternehmen für seine Struktur im Krypto-Geschäft und freuten sich über die Kuration, die seine Plattform bietet.

"Matrixport hat eine enorme Vordenkerrolle als Finanzdienstleistungsplattform für digitale Vermögenswerte bewiesen, indem es als erster Anbieter eine gut kuratierte Suite von innovativen Krypto-Investmentangeboten bereitstellt", teilte MX Kuok von K3 Ventures mit.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen für digitale Vermögenswerte reiht sich in die Reihe der Krypto-Unternehmen ein, die in den letzten Monaten Gelder gesammelt haben. Es zeigt auch den zunehmenden Drang von Unternehmen, in Kryptowährungen zu investieren, trotz des Einbruchs, den der Kryptomarkt zuvor erlebt hat.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.