Binance wird bald Margin-Handelsfunktion einführen

Während eines kürzlich stattgefundenen Ask-me-Anything (AMA) beantworte Binance CEO, Changpeng „CZ“ Zhao einige Fragen aus der Community. Dabei bestätigte er, dass Binance bald Margin-Handel anbieten wird, ein wichtiges Update, das viele Personen schon seit langer Zeit fordern.

In der letzten Woche hatten sich bereits zahlreiche Gerüchte darüber verbreitet, dass Binance möglicherweise eine Margin-Handelsfunktion einführen wird. Der notwendige Software-Code wurde bereits vor den offiziellen Ankündigung in der offiziellen Binance Rest-API-Dokumentation gefunden. Der „Finder“ mit dem Pseudonym „enriquejr99“ veröffentlichte entsprechende Details des Fundes auf Reddit. Darauf folgte ein weiterer Beitrag von „lifofifo“, der feststellte, dass die API-Dokumentation weiter geändert wurde, und zeigte, dass das Flag „isMarginTradingAllowed“ für die 9 Paare aktiviert war, die sich aus verschiedenen BTC-, BNB-, ETH-, USDT- und XRP-Kombinationen zusammensetzen.

Nach dem jüngsten Binance Hack führte CZ dann ein AMA durch, wo er bestätigte, dass Margin Trading in Zukunft zu Binance kommen wird:

Ich denke, die meisten Leute haben bereits gesehen, dass Margin-Handel in unserer API hinzugefügt wurde, […] das tatsächlich sehr bald auf den Markt kommt.

Binance bestätigte das Gleiche per Tweet.

Zusätzlich fügte CZ hinzu, dass Binance es die Funktion mit einigen großen Händlern testen wird, um die letzten Fehler zu finden:

Der Code ist im Grunde genommen fertig, wir testen und beheben nur noch mögliche Fehler.

Der Margin-Handel hat im Laufe des letzten Jahres deutlich an Popularität gewonnen, offensichtlich bei den größten Leverage-Anbietern BitMEX und PrimeXBT, die sowohl ihr Handelsvolumen als auch die Zahl der neuen Nutzer steigern konnten. Es ist davon auszugehen, dass Binance diesen Trend nutzen will. Unabhängig von der Höhe der Hebelwirkung, die Binance bieten kann oder wird, wird Binance nicht die erste Krypto-Handelsplattform sein, die Margin-Handelsfunktionen für ihre Kunden einführt. Weitere Börsen, die diesen Schritt bereits gegangen sind, sind u. a. Kraken, Bitfinex und OkEX.

BitMEX und Prime XBT zeichnen sich jedoch als die beliebtesten Margin-Handelsplattformen dadurch aus, dass sie in erster Linie das sind, während die anderen genannten hauptsächlich Börsen sind, die einige Margin-Handelsmöglichkeiten bieten, aber mit deutlich kleineren Hebeln (höchstens mit einem Hebel bis 5x). BitMEX bietet bis zu 100x Leverage (Long und Short Positionen) für BTC Trades, 50x für ETH, 33,3x für LTC und 20x für BCH, XRP und ADA.

Prime XBT bietet auch eine bis zu 100-fache Hebelwirkung an. Diese ist aber für alle gängigen Krypto-Assets einschließlich BTC, ETH, LTC, EOS und XRP verfügbar.

Featured Image: Nadezda Murmakova | Shutterstock

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen