HomeNewsKraken zielt mit Neuzugängen auf Märkte in Australien und Großbritannien ab

Kraken zielt mit Neuzugängen auf Märkte in Australien und Großbritannien ab

Die in den USA ansässige Kryptobörse Kraken hat neue Handelspaare angekündigt, die Kunden aus Großbritannien und Australien zur Verfügung stehen

Investoren in Großbritannien und Australien werden begeistert sein, nachdem Kraken seine Listings erweitert hat. Die Börse hat insgesamt 14 neue Vermögenswerte eingeführt, die gegen das britische Pfund Sterling (GBP) und den australischen Dollar (AUD) gehandelt werden können. Die Ergänzung umfasst auch 26 neue Handelspaare. Die Hälfte (13) der neuen Handelspaare ist an den australischen Dollar und die andere Hälfte an das Pfund Sterling gebunden.

Laut einem gestern von der Börse veröffentlichten Blog-Beitrag will Kraken seine Position in den beiden Märkten noch weiter ausbauen.

Während wir unsere Expansion in Märkte mit erheblichem Wachstumspotenzial vorantreiben, verdoppelt Kraken die Anzahl der Handelspaare, die Kunden sowohl mit dem britischen Pfund Sterling (GBP) als auch mit dem australischen Dollar (AUD) zur Verfügung stehen“, schrieb die Börse. „Mit 26 neuen Handelspaaren haben Krakens GBP- und AUD-Kunden jetzt einen reibungsloseren Zugang zu 14 Vermögenswerten und damit verbundenen Dienstleistungen, wie beispielsweise unseren äußerst beliebten Einsatzprämien.“

Dies ist die größte Aufstockung von Handelspaaren durch Kraken in den neun Jahren seines Bestehens. Von der Börse wurde detailliert darauf hingewiesen, dass die Regionen Großbritannien und Australien ein „erhebliches Aufwärtspotenzial“ aufweisen. Die Börse erklärte, Großbritannien sei eine der aktivsten Kryptoregionen ist, während Australien ein boomender Markt ist. Kraken ist erst seit acht Monaten in Australien vertreten, nachdem die Börse im Juni letzten Jahres vor Ort Einzug gehalten hatte.

Jonathon Miller, Krakens Geschäftsführer für Australien, erklärte: „Die Branche für digitale Währungen befindet sich an einem kritischen Wendepunkt, da institutionelle Anleger beginnen, sich der Anlageklasse zuwenden.“

Die meisten der neu aufgelisteten Paare sind Token für DeFi-Apps. Einige der neuen Angebotspaare sind Chainlink (LINK), Stellar (XLM), Filecoin (FIL), Graph Protocol (GRT), Cosmos (ATOM), Polkadot (DOT), Cardano (ADA), Synthetix (SNX) und Kusama (KSM) ). Australische Händler haben zudem Zugang zu Aave (AAVE).

Mit Handelspaaren für Aave (AAVE) und Synthetix (SNX) […] bietet Kraken AUD- und GBP-Kunden jetzt einen weitaus direkteren Weg in die dezentrale Finanzierung (DeFi), deren Gesamtwert im letzten Jahr um mehr als das Zwanzigfache gestiegen ist.“

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.