HomeNewsKonkurrenz für Ripple: IBM bringt World Wire Zahlungsdienst der auf das Stellar-Protokoll setzt

Konkurrenz für Ripple: IBM bringt World Wire Zahlungsdienst der auf das Stellar-Protokoll setzt

Ripple versucht den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr mit Hilfe ihrer Softwarelösungen xRapid und xCurrent zu revolutionieren. Ernstzunehmende Konkurrenz kommt jetzt aus dem Hause IBM, die bereits seit längerem mit der Stellar Foundation zusammenarbeit. Der neue Zahlungsdienst soll weltweit eingeführt werden.

IBM hat gestern bekanntgegeben, dass sie einen neuen grenzüberschreitenden Zahlungsdienst namens „World Wire“ entwickeln werden, der mit Hilfe des Stellar Protokolls Tausende von Transaktionen in kurzer Zeit und zu günstigen Gebühren abwickeln soll.

IBM behauptet mit über 97% der größten Banken der Welt zu ihren Kunden zu zählen, sodass dieser Schritt weitreichende Auswirkungen innerhalb des Kryptomarktes haben könnte. Laut Angaben des Unternehmens werden 90% aller Kreditkartentransaktionen über die Systeme von IBM abgewickelt. Auf der offiziellen Webseite heißt es (frei übersetzt):

Mithilfe der Blockchain-Technologie und des Stellar-Protokolls ermöglicht es IBM Blockchain World Wire, dass Finanzinstitute grenzüberschreitende Zahlungen innerhalb von Sekunden abwickeln und abrechnen können.

Das World Wire System soll dabei keine Kapazitätsgrenzen besitzen und an jedes Ziel, unabhängig vom Asset-Typ, versendbar sein.


Der Einsatzspielraum erstreckt sich dabei auf FinTech-Unternehmen, Banken, Zentralbanken oder Kryptowährungen in Form von emittierten Vermögenswerten. Der Schlüssel zum Erfolg wird hierbei die Stellar-Blockchain sein, um die beschriebenen digitalen Assets als IOU’s zu transferieren und damit das Kontrahentenrisiko zu verringern bzw. aufzuheben.

Der Kurs von Stellar Lumens zeigte bisher keine Reaktion auf diese Nachricht und verzeichnet zum Redaktionszeitpunkt einen Kursanstieg von + 1,90 Prozent auf einen Preis von 0,19 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von 3,7 Milliarden Euro belegt Stellar Lumens Platz 6 der größten Kryptowährungen weltweit.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.