HomeNewsKann man mit Karten kostenlos Kryptos verdienen? Wir gehen ins Detail

Kann man mit Karten kostenlos Kryptos verdienen? Wir gehen ins Detail


Kryptowährung und die zugrunde liegende Blockchain-Technologie haben das globale Finanzwesen revolutioniert, wobei digitale Vermögenswerte als Zahlungsmethode auf der ganzen Welt immer beliebter werden.

Heute akzeptieren Millionen von Unternehmen Bitcoin und andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Und da immer mehr Menschen an verschiedenen Händlerstandorten und Verkaufsstellen mit Krypto bezahlen, ist ein neuer Trend entstanden: die Verwendung von Krypto-Debitkarten.

Ein Beispiel dafür, wie groß dieser Trend ist, ist die jüngste Ankündigung von Visa, dass kryptoverknüpfte Karten im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 Zahlungen im Wert von 2,5 Milliarden USD ausmachten. Sein Wachstum, das auch Krypto-Zahlungsprozessoren wie BitPay und Strike zunehmende Unterstützung beschert hat.

Insgesamt sind Krypto-Debitkarten auf dem Vormarsch und damit eine Chance für Benutzer, kostenlos Kryptos zu verdienen.

Aber was sind diese Krypto-Debitkarten und wie funktionieren sie? Wir werfen einen Blick darauf und, was noch wichtiger ist, gehen ins Detail, wie man mit seiner Krypto-Debitkarte ganz einfach kostenlos Kryptowährungen verdienen kann.

Was sind Krypto-Debitkarten?

Stellen Sie sich Krypto-Debitkarten als ähnlich wie herkömmliche Debitkarten vor. In diesem Fall können Sie die Krypto-Debitkarte verwenden, um Waren und Dienstleistungen persönlich oder online zu bezahlen, wie Sie es mit jeder herkömmlichen Debitkarte tun würden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Debitkarten verwenden Krypto-Debitkarten jedoch Krypto als Hauptwährung, um sie aufzuladen. Daher nutzen Krypto-Debitkarten anstelle von Bargeld auf einem Bankkonto Bitcoin, Ethereum, Ripple oder andere digitale Vermögenswerte, die in Ihrer Krypto-Wallet aufbewahrt werden.

Bemerkenswert an Krypto-Debitkarten ist, dass sie weithin akzeptiert werden. Zu den wichtigsten Beispielen, die derzeit weltweit verwendet werden, gehören Voyager Crypto Mastercard, Nexo Debit Card, Crypto.com Visa Card, Coinbase Debit Card und Binance Visa Card.

Wie funktionieren Krypto-Debitkarten?

Sie müssen Ihre Krypto-Debitkarte mit Ihrer Krypto-Wallet verknüpfen, um sie verwenden zu können. Es ist ein einfacher Vorgang, mit dem Sie die Karte mit Krypto aufladen können.

Wenn Sie an einem Ort einkaufen oder bezahlen möchten, der Debitkarten akzeptiert, konvertiert ein Zahlungsabwickler Ihre Kryptowährung in die bevorzugte Währung des Händlers.

Beachten Sie jedoch, dass verschiedene Debitkarten die Kryptowährung zu unterschiedlichen Zeiten in Fiat umwandeln. Einige dieser Karten wandeln die Kryptowährung während des Aufladevorgangs automatisch in Fiat-Währung um.

Andere halten die Krypto in der Zwischenzeit und wandeln sie nur um, wenn Sie Transaktionen durchführen. Allerdings können Sie Ihre Krypto-Debitkarte je nach Zeitpunkt der Krypto-Konvertierung auswählen.

Mit der Bequemlichkeit und Flexibilität, die diese Karte bietet, müssen Sie sich keine Gedanken über Wechselkurse machen. Mit einer Krypto-Debitkarte wandelt Ihre Karte Ihre Kryptos direkt in eine beliebige Fiat-Währung Ihrer Wahl um.

Daher können Sie diese Karten verwenden, um bei Ihrem Händler vor Ort einzukaufen. Beispiel: Sie kaufen mit Ihrer Debitkarte Lebensmittel in einem Lebensmittelgeschäft. Wenn Sie die Zahlung mit Ihrer Krypto-Debitkarte vornehmen, erhält der Ladenbesitzer die Zahlung in Fiat-Währung.

Wie verdienen Sie kostenlose Kryptowährung mit Krypto-Debitkarten?

Die Anbieter von Krypto-Debitkarten wollen den Nutzern Anreize bieten, ähnlich wie es bei herkömmlichen Treueprogrammen der Fall ist.

Aber anstelle von üblichen Belohnungen wie Cashbacks, Punkten und Meilen können Sie mit Krypto-Debitkarten Krypto-Belohnungen erhalten. In anderen Fällen können Sie gesammelte Punkte verwenden, um Krypto zu kaufen.

Während verschiedene Krypto-Debitkarten unterschiedliche Strategien zur Belohnung ihrer Benutzer haben, gibt es drei gängige Wege, auf denen dies geschieht.

Dies sind Krypto-Back-Belohnungen, Einsatz- und Empfehlungssysteme, wobei letztere Strategie durch die Club Swan-Karte populär gemacht wurde.

Sehen wir uns nun an, wie jede dieser Strategien Kunden die Möglichkeit bietet, mit Krypto-Debitkarten kostenlose Kryptos zu verdienen.

1. Krypto-Back-Belohnungen

Bei den meisten Krypto-Debitkarten sind die Krypto-Back-Prämien die wichtigste Belohnung. Jedes Mal, wenn Sie einen Kauf mit Ihrer Debitkarte tätigen, werden Sie automatisch belohnt – nicht in Form von Bargeld, Meilen oder Punkten, sondern in Kryptowährung. Die Höhe der verfügbaren Krypto-Back-Prämien kann stark variieren und hängt hauptsächlich vom jeweiligen Anbieter ab.

Zum Beispiel gibt Ihnen eine Coinbase-Debitkarte nach einem Kauf eine Belohnung von 4 % zurück. Auf der anderen Seite belohnt BlockFi Sie mit 3,5 % für alle Einkäufe, die Sie tätigen. Dieser Prämienbetrag ist jedoch nur 90 Tage gültig.

Danach reduziert sich der Betrag automatisch auf 1,5 % Cashback.

Einige Karten haben jedoch eine fortgeschrittene Art, Benutzer zu belohnen, abhängig von der Stufe der Karte, die sie besitzen. Zum Beispiel belohnt Crypto.com einen Krypto-Back von 1 %, wenn Sie die niedrigste Kartenstufe besitzen. Wenn Sie die höchste Kartenstufe ausgewählt haben, erhalten Sie 8 % Cashback für alle getätigten Einkäufe.

Eine weitere Karte, die so ähnlich wie Crypto.com funktioniert, ist die Binance Visa-Karte, mit der Kunden bis zu 8 % BNB Cashback verdienen können.

Wie bei anderen Karten gehen alle Cashback-Prämien in die Finanzierungsmappe, was bedeutet, dass Sie bei jedem Einkauf ein kostenlos Krypto erhalten.

2. Staking

Suchen Sie nach der besten Möglichkeit, mit Ihrer Krypto-Debitkarte lukrative Prämien zu verdienen? Krypto-Staking ist genau der richtige Weg. Staking ist der Prozess, bei dem Ihre Kryptowährung zur Unterstützung eines Blockchain-Netzwerks eingesetzt wird. Durch das Staking steigt die Nachfrage und der Umlauf der Währung.

Beispielsweise können Sie bei Crypto.com mindestens sechs Monate lang einen Betrag von 0 bis 400.000 USD einsetzen. Alles, was Sie tun müssen, ist, den native CRO-Token in Ihrer Wallet von Crypto.com zu halten. Je länger und je höher Sie staken, desto höher sind Ihre Belohnungen.

3. Empfehlungen

Empfehlungen sind eine Marketingstrategie, mit der aktive Benutzer neue Interessenten dazu bringen, sich für ein Programm zu registrieren. Und in den meisten Fällen erhalten diese Benutzer dabei Belohnungen. Eine Debitkarte, die das Empfehlungsprogramm nutzt, ist die Club Swan Debitkarte.

Die Club Swan-Debitkarte belohnt Benutzer mit 20 % des Mitgliedsbeitrags, der durch die Empfehlung gezahlt wird. Die Mitgliedsbeiträge variieren je nach Mitgliedsstufe. Wenn sich die Empfehlung für die höchste Mitgliedschaft – Chairman – registriert desto mehr verdienen Sie.

Was ist bei der Auswahl einer Krypto-Debitkarte zu beachten?

Neben kostenlosen Krypto-Prämien sollten Sie andere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Krypto-Debitkarte entscheiden. Einige der Faktoren, auf die Sie bei der Auswahl einer Krypto-Debitkarte achten sollten, sind:

1. Transaktionsgebühren

Verschiedene Kartenanbieter haben unterschiedliche Transaktionsgebühren. Die meisten Krypto-Debitkarten haben jedoch keine Abhebungsgebühren. Bei der Auswahl einer Krypto-Debitkarte können andere Gebühren anfallen, z. B. Liquidations-, monatliche, Auslandstransaktions- und Wartungsgebühren. Wählen Sie daher bei der Suche nach der besten Debitkarte eine Karte mit den niedrigsten Transaktionsgebühren.

2. Unterstützung von Kryptowährung

Krypto-Unterstützung ist einer der Faktoren, die man berücksichtigen muss, bevor man sich für eine Debitkarte anmeldet. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Krypto-Debitkarten die meisten gängigen Kryptowährungen unterstützen, wobei einige über 20 verschiedene Kryptowährungen anbieten.

Darüber hinaus unterstützen einige Krypto-Debitkarten Stablecoins wie Tether (USDT) und USD Coin (USDC). Der Vorteil von Stablecoins besteht darin, dass diese Coins im Gegensatz zu Krypto eine bemerkenswerte Preisstabilität aufweisen. Wenn die Kryptopreise enorm schwanken, bleibt der Preis dieser Coins daher stabil.

Möchten Sie also den Komfort, den Sie in einer Krypto-Debitkarte suchen? Denken Sie daran, eine Karte zu wählen, die die Krypto Ihrer Wahl unterstützt.

3. Sicherheit

Sicherheit ist ein erstrebenswertes Ziel, wenn es um digitale Zahlungsmethoden geht. Daher ist die Anschaffung einer Karte, die Ihnen Sicherheitsmaßnahmen der nächsten Stufe bietet, eine erstklassige Wahl.

Tatsächlich bieten einige Krypto-Debitkarten den Benutzern modernste Sicherheitsmaßnahmen für ihre Krypto. Diese Maßnahmen umfassen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, einen Passcode und einen biometrischen Scan.

Die meisten Krypto-Debitkarten werden mit einer App oder einer Website geliefert, auf der Sie Ihre Krypto-Debitkarte aufladen können. Und falls Ihre Karte verloren geht oder verlegt wird, können Sie sie aus der Ferne sperren oder den Passcode ändern. Um also den Diebstahl Ihrer hart verdienten Krypto zu verhindern, ist robuste Sicherheit ein Faktor, den Sie Ihrer Checkliste hinzufügen sollten.  

4. Geografische Verfügbarkeit

Bisher sind die meisten Krypto-Debitkarten nur in der EU und den USA erhältlich. Daher sollten Sie sich vielleicht eine Karte besorgen, die Ihren geografischen Standort begünstigt. Sie können sich auch für eine Karte entscheiden, die entweder von MasterCard oder Visa unterstützt wird. Krypto-Debitkarten in Partnerschaften mit Visa oder MasterCard sind international akzeptiert. Daher können Sie sie jederzeit und überall verwenden. Wenn Sie ein begeisterter Reisender sind, könnten diese Karten gut zu Ihnen passen. Jetzt, da Sie wissen, wie Sie mit Debitkarten kostenlose Krypto verdienen können, ist es an der Zeit, sich an die Arbeit zu machen. Und wenn Sie Ihre Krypto-Debitkarte auswählen, nehmen Sie sich Zeit und berücksichtigen Sie die oben genannten Faktoren.

Für Krypto-Investoren kann eine Krypto-Debitkarte eine großartige Ergänzung zu Ihrer Wallet sein. Es macht es einfacher, Ihre Krypto auszugeben, und Sie können dabei viele Vorteile genießen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.