HomeNewsJustin Sun: „Entwickler sollen von Ethereum Netzwerk zu TRON wechseln“

Justin Sun: „Entwickler sollen von Ethereum Netzwerk zu TRON wechseln“

Der ewige Revierkampf zwischen Ethereum und der von Justin Sun ins Leben gerufenen Kryptowährung TRON wird durch ein Statement erneut angeheizt. Sun ruft dazu auf Entwicklungen von dezentralen Anwendungen bei Ethereum zu Stoppen und sofort umzusteigen.

Der Kampf um die Vorherrschaft der besten Smart Contract Plattform der Welt, zwischen Ethereum und TRON, ist eine nicht abschwellende Debatte, die auf Grund einiger Gerüchte und einem Statement der letzten Tage erneut aufflammte.

Auf Twitter gab Afri Schoedon, ein begeisterter Entwickler des Ethereum Netzwerkes, bekannt, dass die Kapazitäten von Ethereum an ihre Grenzen stößt. Wie wir bereits berichteten, dementierte Vitalik Buterin sofort diese Aussage und führte aus, dass das Netzwerk derzeit auch sehr gut ohne Second-Layer-Lösungen funktioniere. Diese Steilvorlage ließ sich der Gründer von TRON, Justin Sun nicht entgehen und rief dazu auf, dass alle dApp Developer sofort auf TRON’s Ökosystem umsteigen sollten.

Sun garantiert eine hunderprozentig bessere Nutzererfahrung und beschreibt, dass die TRON Blockchain 100x schneller ist als die von Ethereum. Erst kürzlich veröffentlichte die TRON Foundation eine Statistik, die ein starkes Wachstum aufzeigt und damit die voranschreitende Entwicklung von TRON unterstreicht. Sun erntete dafür teils Zuspruch, teils aber auch heftige Kritik. Welche Kryptowährungen sich tatsächlich langfristig durchsetzen werden, kann nur die nächste Zeit zeigen.

Das TRON Wallet erhielt vor wenigen Stunden ein Update, dass die Identifizierung per Fingerscanner als auch per Gesichtserkennung innerhalb der App für iOS als auch Android ermöglicht.

Die Kurse der Kryptowährungen zeigen innerhalb der letzten 24h einen leichten Downtrend. Ethereum fällt mit einem Kursrückgang von – 8,93 Prozent auf 185,69 Euro. Der Preis von TRON fällt ebenfalls um – 8,79 Prozent auf 0,0179 Euro.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.