HomeNewsIst ChainLink endlich bereit für die lang erwartete Rallye?

Ist ChainLink endlich bereit für die lang erwartete Rallye?

Adolph Obasogie

ChainLink (LINK/USD) ist gegenüber dem Hoch, das es Anfang dieses Monats erreichte, um über 30 % gefallen. Viele Anleger erwarteten zu Beginn des Monats eine Rallye, aber wie viele andere Coins konnte Link den Preis nicht halten, als Bitcoin (BTC/USD) um über 20 % vom neuen Allzeithoch absackte. Link ist jetzt auf ein entscheidendes Unterstützungsniveau gesunken und zeigt Anzeichen einer Umkehr, da es am Montag über 2 % an Wert gewonnen hat. Investoren versuchen nun, den Dip zu kaufen, in der Hoffnung auf eine baldige Rallye. Ist Link bereit für die Rallye?

 

Worauf die Charts hindeuten:

 

 

  • Link brach Anfang dieses Monats von einer unterstützenden Trendlinie ab. Außerdem ist es gegenüber dem Hoch, das es Anfang dieses Monats erreichte, um über 30 % gefallen. Es sieht so aus, als wäre die Korrektur vorbei und Link jetzt bereit für eine Aufwärtsbewegung.
  • Eine starke Nachfragezone ist bei 23,5 USD zu sehen. Link hat sich bereits von der Zone erholt, was darauf hindeutet, dass die Korrektur in Link vorbei ist.
  • Anfang dieses Monats wurde  ein goldener Crossover beobachtet. Daher könnte bald eine bullische Rallye zu sehen sein.
  • Der RSI zeigt eine leichte bullische Divergenz. Dies ist auch ein Hinweis darauf, dass bald eine Rallye zu beobachten sein wird.
  • Anleger, die einen sicheren Einstieg machen möchten, können warten, bis Link den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt durchbricht.
  • Ein Ziel von 27 USD kann festgelegt werden, gefolgt von 30 USD.
  • Ein Stop-Loss sollte bei 23 USD beibehalten werden, da Link immer noch aus der Nachfragezone herausbrechen könnte.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.