Scam für Telegram-ICO im Umlauf; CDO von VW steigt in IOTA-Foundation ein

Aktuell gibt es einen riesigen Hype um den ICO des Telegram-Messengerdienstes, der bis zu zwei Milliarden Dollar einsammeln soll. Dies haben sich Betrüger wieder zum Anlass genommen und potenzielle Investoren in eine Falle gelockt und dreist abgezockt. Weiterhin steigt der Chief Digital Officer von VW in die IOTA-Stiftung ein und übernimmt dort eine Beratungsfunktion.

Wie wir bereits gestern berichteten, wurden in der Nacht vom 19. auf den 20.01.2018 viele Guthaben, die auf dem IOTA Lightwallet lagen, entwendet. Die Seite iotawallet.io (ist mittlerweile offline) diente Betrügern als Falle, um durch die Nutzer einen Seed automatisch generieren zu lassen, mit welchem diese dann einige Zeit später einfach Zugang zu den Wallets erhielten. Eine ähnliche Masche ist derzeit auch im Bereich des ICO`s von Telegram zu beobachten.

Der russische Messengerdienst Telegram hat das ICO-Ziel auf über 2 Milliarden US-Dollar erhöht, indem es eine zweite Finanzierungsrunde geben soll. Dies ruft natürlich auch potenzielle Betrüger auf den Plan, die versuchen, gutgläubige Investoren auszurauben. Zwei Scamseiten sind z.B. gramtoken.io oder auch ton-gram.io. Diese sind mittlerweile beide offline, konnten jedoch laut Techcrunch innerhalb kürzester Zeit mehr als 5 Millionen Dollar stehlen.

Weitere Fakeseiten, die sich aber derzeit noch aktiv im Netz befinden, sind grampreico.com und tgram.cc. Anscheinend versuchen die Betrüger potenzielle Investoren sogar per Mail zu ködern, um diese in ihre Falle zu locken.

Für alle Investoren, die in den ICO von Telegram einsteigen wollen, ist also höchste Vorsicht geboten.

IOTA-Stiftung erhält prominenten Zuwachs von VW

Johann Lungwirth CDO (Chief Digital Officer) von VW tritt der IOTA-Stiftung bei und übernimmt eine Beratungsfunktion innerhalb des Projektes.


Damit erhält die IOTA-Foundation ein weiteres ranghohes Mitglied, eines großen deutschen Wirtschaftsunternehmens, das die Stiftung in Zukunft unterstützen soll.

Aus den Erfahrungen der letzten Monate heraus wird diese positive Nachricht, unserer Meinung nach, wahrscheinlich keinen großen Einfluss auf den Kurs von IOTA zeigen.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • Litecoin
  • EOS
  • Ethereum Classic
  • Bitcoin Cash
  • Dash
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen