HomeNewsIOTA-Kursanalyse: MIOTA nach Wochenend-Ausverkauf für Aufwärtstrend bereit

IOTA-Kursanalyse: MIOTA nach Wochenend-Ausverkauf für Aufwärtstrend bereit

IOTA (MIOTA) hat sich von einem steilen Ausverkauf am Wochenende erholt und wird in der Nähe von 2,50 USD gehandelt.

Der Wert von IOTA dem US-Dollar gegenüber fiel am Wochenende auf ein Tief von 1,60 USD. Die Entwicklung trat zusammen mit größeren Problemen auf, durch die der Bitcoin auf rund 55.000 USD stürzte. Der Gesamtmarkt bleibt nervös, da BTC um einen Aufwärtstrend von über 57.000 USD kämpft.

Für IOTA dürften das bevorstehende Chrysalis 2.0-Netzwerk-Upgrade und die Mainnet-Migration jedoch die Stimmung beflügeln. Eine breitere Erholung des Altcoin-Marktes könnte ebenfalls zu Aufwärtsimpulsen beitragen.

IOTA-Kursausblick

IOTA/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der lange Docht an der Kerze vom Sonntag zeigt, dass MIOTA-Bullen den Dip kaufen konnten, der Tiefststände von 1,60 USD verzeichnete. Der starke Rückgang hatte dazu geführt, dass die Kurse unter den exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt und eine entscheidende horizontale Unterstützungslinie nahe 2,00 USD fielen.

Das Abprallen hält den Kurs der Kryptowährung über einer wichtigen bullischen Trendlinie, wobei Bullen wahrscheinlich durch den erneuten Test des 2,50-Dollar-Niveaus ermutigt werden. Der weiterhin bullische MACD und der RSI, der das 68-Punkte-Niveau im Blick hat, deuten an, dass Käufer im Vorteil sind.

Überschreitet MIOTA die unmittelbare Barriere bei 2,42 USD (78,6 % Fib-Niveau), würde eine Bewegung auf 2,50 USD einen neuen Weg zu den jüngsten Höchstständen um 2,74 USD eröffnen.

Von hier aus können Käufer 3,15 USD im Blick haben. Wobei das Potenzial dafür besteht, kurzfristig auf 4,00 USD zu steigen.

IOTA/USD-Stundenchart. Quelle: TradingView

Das Stunden-Chart zeigt, dass Bullen weiterhin einem Ausverkaufsdruck ausgesetzt sind. Das unmittelbare Bild bleibt jedoch positiv, da IOTA über einer aufsteigenden Trendlinienunterstützung und dem 100 SMA liegt.

Die gegenteilige Ansicht wird sich einstellen, wenn Bären die Kurse unter die Trendlinie in Richtung 2,30 USD ziehen. In diesem Fall sind der 100-Stunden-SMA (derzeit 2,28 USD) und die Nachfragezone von 2,15 USD die wichtigsten zu beobachtenden Kursniveaus. Ein rückläufiger Ausbruch unter 2,00 USD könnte dazu führen, dass IOTA erneut den Bereich von 1,60 USD besucht.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen