HomeNewsIOTA Kursanalyse: MIOTA anfällig für neue Einbrüche unter 1 Dollar

IOTA Kursanalyse: MIOTA anfällig für neue Einbrüche unter 1 Dollar

Der MIOTA Token hat sowohl gegenüber USD als auch gegenüber Bitcoin verloren, da die Verkäufer den Abwärtsdruck erhöhen

Der Kurs von IOTA hat in den letzten 24 Stunden stark geschwankt und verzeichnete Werte zwischen 0,97 $ und 1,13 $, wie der Kryptomarkt-Datenaggregator CoinGecko zeigt. Die Kryptowährung auf Platz 48 wird zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um 1,02 $ gehandelt, mit einem täglichen Handelsvolumen von über 90 Millionen $ und einer Marktkapitalisierung von 2,8 Milliarden $.

Laut den Daten von CoinGecko ist der Kurs von IOTA innerhalb von 24 Stunden um 6,8 % gegenüber dem US-Dollar und 5,4 % gegenüber BTC gefallen. Obwohl die Bullen darum kämpfen, die Kurse nach dem heutigen Einbruch über 1 $ zu halten, deutet die solide Herausforderung, der sie sich bei den aktuellen Kursen gegenübersehen, darauf hin, dass ein erneuter Rückgang bis zu den Tiefstständen vom 4. August bei 0,82 $ möglich ist.

Hier sehen Sie, wie MIOTA/USD auf dem Tages- und 4-Stunden-Chart aussieht:

Technischer Ausblick auf den IOTA-Kurs 

MIOTA/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Auf der 4-Stunden-Chart liegt der MIOTA/USD unter dem 50MA, dürfte aber nach dem Abprallen von einer alten horizontalen Unterstützungslinie einen neuen Anlauf nehmen. Das gegenteilige Bild ist jedoch wahrscheinlicher, da der RSI unter 50 liegt und ein bärischer Crossover des MACD auf einen Verkaufsvorteil hindeutet.

Das Tages-Chart zeigt, dass der IOTA-Kurs weiterhin über einer bullischen Trendlinie liegt, die sich seit der Erholung von den Tiefstständen bei 0,56 $ am 20. Juli gebildet hat. Im Zuge des Aufwärtstrends durchbrachen die Bullen mehrere wichtige Widerstandszonen, wobei die erste die 50-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts war. Der Kurs bewegte sich auch über den gleitenden 100-Tages-Durchschnitt hinaus, bevor die Bullen in der Nähe des gleitenden 200-Tages-Durchschnitts auf Gegenwind stießen. 

MIOTA/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Zu den negativen Rückgaben von der 200MA gehörte auch ein zweitägiger Sturz unter die 100MA, wobei die Versuche der Bullen, ihre Form zu halten, durch verstärkte Gewinnmitnahmen auf dem gesamten Markt vereitelt wurden. Die Aussichten deuten darauf hin, dass der erneute Abwärtsdruck IOTA/USD schließlich unter die Unterstützungstrendlinie drücken könnte. Das Szenario deutet auf einen möglichen erneuten Test des 50%-Fibonacci-Retracement-Levels des Schwungs auf 1,24 $ hin, was Verluste bis 0,90 $ bedeuten würde.

Von hier aus dürften sich die Bullen für einen weiteren Versuch neu formieren, doch sollte dies scheitern, dürften der 50MA (0,85 $) und das 61,8%-Fib-Level (0,82 $) als neue Nachfragezonen fungieren.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.