HomeNewsIOTA geht Partnerschaft mit Fingerprint-Sensor NEXT Biometrics ein

IOTA geht Partnerschaft mit Fingerprint-Sensor NEXT Biometrics ein

IOTA gilt als eines der innovativsten und komplexesten Projekte am Kryptomarkt, dass nicht auf die Blockchain sondern auf das IOTA Tangle setzt. Das Tangle eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten um im Internet der Dinge komplizierte Aufgaben einfach und schnell zu bearbeiten und zu lösen. Der neue Kooperationspartner ist das aus Norwegen stammende Unternehmen NEXT Biometrics.

IOTA gab auf ihrem Blog bekannt, dass die IOTA Foundation mit dem Fingerprint-Unternehmen NEXT Biometrics zusammenarbeiten wird, um ein neues Identitätsmanagementsystem zu enwickeln. Das Projekt wirrd das IOTA Tangle nutzen, um eine sichere Möglichkeit zu etablieren, die Identität von Personen zu erfasssen, zu speichern und für Instititutionen zugänglich zu machen. Im Mittelpunkt der derzeitigen Arbeiten steht die Integration der FIngerprint-Sensortechnologie in das Open-SOurce-Protokoll der IOTA Stiftung.

Die Mission von IOTA besteht darin, die Entwicklung und Standardisierung von Distributed Ledger Technologien (DLT) zu fördern. Das IOTA Tangle ist ein DLT, dass speziell für die IOT-Umgebung entwickelt wurde. Es handelt sich um ein Open-Source-Protokoll, dass neuartige Maschine-zu-Maschine-Interaktionen (M2M) ermöglicht, einschließlich Datenübertragung, Echzeit-Mikropayments ohne Gebühren als auch der Erfassung und Verbreitung sensorgestützter Informationen.  Beide Kooperationspartner werden aus dem vorhandenen technischen Wissen Synergien erzeugen (frei übersetzt):

NEXT wird die IOTA-Technologie in eine Auswahl seiner Sensorprodukte integrieren und dabei das umfassende technische Know-how von IOTA nutzen, um die Entwicklung nahtloser Lösungen sicherzustellen. Beide Parteien werden ihre Netzwerke nutzen, um die NEXT- und IOTA-Technologie zu fördern und zu präsentieren.

Holger Köther, Direktor für Kooperationen der IOTA Foundation, führt aus, dass die Technologie von NEXT Biometrics in Zusammenarbeit mit dem IOTA Tangle einen wichtigen Schritt darstellt, um das Vertrauen in die Weiterentwicklung des ‚Internets der Dinge‘ weiter zu stärken und voranzutreiben (frei übersetzt):

IOTA Tangle bietet eine sichere Datenübertragung mit einem unveränderlichen Prüfpfad. Die Integration von IOTA in NEXT Biometrics-Sensoren ist ein wichtiger Schritt, um Lösungen zu entwickeln, die eine sichere und effektive Benutzeridentifikation auf Geräteebene ermöglichen. Zusammen bieten diese Lösungen digitales Vertrauen, wenn wir uns dem Internet of Everything zuwenden.

Bereits im Oktober diesesn Jahres schloss sich IOTA mit dem Startup IAMPASS zusammen, um ein komplexes biometrisches Authentifizierungssystems zu entwickeln, dass die Venenmuster einer Person zur Überprüfung seiner Identät verwendet.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen