Non-Profit Service-Plattform „Befund“ zieht internationale Aufmerksamkeit von Top-Capital-Fonds-Unternehmen auf sich

Die „Befund“ Plattform hat großes Interesse bei internationalen Finanzexperten und Kapitalfondsunternehmen geweckt, wobei wichtige Organisationen als erste Unterstützer und Partner an Bord gehen.

Die beeindruckende Liste von Partnern, die das Unternehmen unterstützen und beraten, legt bereits nahe, dass „Befund „einen kritischen Bedarf im aufstrebenden Kryptowährungshandel adressiert.

Die in Singapur ansässige Non-Profit Organisation, die am 16. Mai ihren eigenen ICO gestartet hat, wurde entworfen um Kryptowährungsfonds, Fondsmanagern und Krypto-Besitzern überall auf der Welt eine Orientierungshilfe zu geben. Dabei spielt für das Unternehmen vor allem die fehlende Markttransparenz eine entscheidende Rolle.

Befund bietet eine dezentralisierte Lösung für Experten der Finanzindustrie, um ihre Erkenntnisse potenziellen Kunden zugänglich zu machen. Die Plattform selbst wurde von einem Team von Finanz-, Rechts- und IT-Experten entwickelt, die Kryptowährungshandel-Enthusiasten einen Ort bieten, an dem fundierte Analysen von erfahren Fachleuten über den Krypto-Markt gesammelt werden.

Das Team hinter Befund erhielt schnell Unterstützung von Finanz- und technischen Beratern aus der ganzen Welt, einschließlich Duncan-Williams CEO, Dan Clanton; Vorsitzender des Flypaper Studios, Charles J. Beech; Quantitativer Händler der Ellington Management Group, Kenny Pei; Bitcoin86.com Gründer Li Fude; Cisco Kryptographie-Leiter Forscher Dr. P. Duan; und viele weitere prominente Größen.

Das Unternehmen ist Partnerschaften mit Investment- und Kapitalfonds wie Daos Capital, BlockVC, Node Capital, Flag.VC und Genesis Capital eingegangen. Jedes dieser Unternehmen verfügt über umfangreiche Kenntnisse und langjährige Erfahrungen auf dem Finanzmarkt, um dem Blockchain-Handelssektor professionelle Beratung und Orientierung zu bieten.

Daos Kapital zum Beispiel besteht aus einer Gruppe von erfahrenen Venture-Kapitalisten, die ihre Kenntnisse über die Kombination von Primär- und Sekundärmarkthandel in der Welt der Kryptowährung portieren. Sie setzen KI-Technologie ein, um kurz- und langfristige Strategien zu entwickeln, die die Risiken volatiler Währungen mindern können. S. Capital ist ein digitales Risikokapitalunternehmen, das sich auf Blockchain- und Digital-Asset-Investments spezialisiert hat. Sie sind das führende Unternehmen, dass sich auf die Finanzierung von Blockchain- und digitalen Assets in China konzentriert.

Ein weiteres Unternehmen, das sich an Befund beteiligt, ist BlockVC, das auf Basis quantitativer Finanzierungsstrategien Primär- und Sekundärmarkt-Leitlinien bereitstellt. Sie untersuchen und bieten strategische Finanzierung für Blockchain-Unternehmen.

Node Capital konzentriert sich auf den größeren ökologischen Aspekt des Blockchain-Sektors, indem es Unternehmer mit Geschäftsdienstleistungen, Entwicklung und strategischer Planung unterstützt. Sie suchen nach innovativen Unternehmen, die zur Entwicklung des Ökosystems beitragen, um eine gesunde und stabile Entwicklung der Industrie zu fördern.

Flag.VC ist eine Risikokapitalfirma mit Sitz in Virgin Islands, die sich darauf spezialisiert hat, Unternehmen mit ihren ICO-, PR-, technischen und rechtlichen Anforderungen zu leiten.

Genesis Capital bietet Kapitalfinanzierung für Blockchain-Startups sowie nachfolgende Management-Services in den Bereichen Projekt-Layout, Team-Building und Branding.

Das Ziel von Befund ist eine standardisierte blockchain-basierte Service-Plattform aufzubauen, die in jedem Staat auf der Welt rechtskonform agieren und dabei Fondsmanager und Token-Inhaber überall auf der ganzen Welt beraten und führen kann.

Ihr langfristiges Ziel ist es, ein Ökosystem zu schaffen, dass eine breite Beteiligung der Finanzindustrie am Kryptomarkt fördert. Die Plattform plant weiterhin, Fondsmanager mit SaaS-Tools auszustatten die eine einen guten Überblick über Wallets, Investment Tools und Expertenwissen bietet.

Die BFDChain ist eine öffentliche Blockchain die geschaffen wurde, um Entwicklern die Möglichkeit zu bieten finanzielle Anwendungen (dApps) für verschiedene Fondarten zu programmieren. Die BFDChain verwendet einen neuen Konsensus-Alrgorithmus mit dem Namen VM-DPosSW, der eine virtuelle Maschine darstellt die auf einen hybrides System aus dem Proof-of-Work und delegated Proof-of-Stake setzt.

Es ist eine diversifizierte öffentliche Sidechain, die dazu bestimmt ist Latenz auf der Blockchain zu lindern, indem Funktionen wie KYC / AML und analytische Berichterstattung in Sidechains ausgealgert werden.

Die Plattform führt auch eine neue Funktion auf ihrer BDFChain ein, die sich „Unlinkable Secret Handshake“ nennt. Durch dieses neue Feature soll es möglich sein, mit zentralen Behörden zu kommunizieren und dabei trotzdem die Anonymität entlang des gesamten Transaktionsprozesses zu bewahren.

Gemeinsam mit ihren Investoren und Partnern will der Beffund-Plattformservice die gesamte Finanzbranche transformieren.

Der Direktor der Firma für den europäischen Raum, Lin Khalil, führt aus (frei übersetzt):

Wir sind davon überzeugt, dass die Blockchaintechnologie Ländergrenzen entfernen und das Vertrauen unter globalen Investoren und Fonds zu stärken. Die UNternehmen und experten die bereits mit uns zusammenarbeiten zeigen, dass wir eine Plattform bauen, die einen positiven Einfluss auf das globale Finanzsystem haben, und weil wir eine Schnittstelle erstellen, die den Zugang zu leistungsfähigen Krypto-Asset-Management-Tools bereitstellt. Dadurch werden wir auch einen größeren Kundenstamm für Kryptowährungsfonds insgesamt gewinnen können.

Befund zielt darauf ab, die App zu sein, die potentielle Krypto-Inhaber mit professionellen Fondsmanagern über die Lernmodule, Abonnement-Plattformen und mehr verbindet, die von letzterem mithilfe der SaaS-Plattform von Befund erstellt werden.

Das gesamte Ökosystem wird durch den BFDChain Token, bekannt als BFDT betrieben. Alle Abonnements, die für die Technologielösung von Befund verfügbar sind, akzeptieren den Token.

Das Befund SaaS-Toolkit benötigt den Token für den Zugriff. Darüber hinaus können auf einigen Plattformen, die mit der Befund-Technologielösung erstellt wurden, auch große BFDT-Inhaber berechtigt sein, an exklusiven Verkäufen teilzunehmen. 500 Millionen BFDT werden zum Verkauf stehen, wobei maximal zwei Milliarden BFDT ausgegeben werden sollen, einschließlich des Verkaufs von 9% an strategische Partner, eine 25% Privatplatzierung (einschließlich des öffentlichen Crowdsales ) mit Whitelist-Käufern, die das KYC-Verfahren bestehen, sowie eine Verteilung von 20% an das Befund-Team.

Sie können mehr über Befund erfahren, indem Sie die offizielle Webseite  http://www.befund.io/ besuchen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen