HomeNewsIndustrie beschleunigte 2021 viel schneller als erwartet, so Luno-CEO

Industrie beschleunigte 2021 viel schneller als erwartet, so Luno-CEO

Der Kryptowährungsraum hat seit Anfang des Jahres ein massives Wachstum erlebt. Allerdings erwarteten nicht viele Menschen das Wachstum im Jahr 2021.

Marcus Swanepoel, Mitbegründer und CEO der Krypto-Austauschplattform Luno, hat erklärt, dass das Wachstum des breiteren Kryptowährungsmarktes in diesem Jahr viele überrascht hat, darunter auch Branchenteilnehmer.

Dies gab der CEO kürzlich in einem Interview mit dem Daily Maverick bekannt und erklärte, dass das Wachstum phänomenal sei:

„Die Branche hat sich in diesem Jahr viel schneller beschleunigt, als wir erwartet hatten. Wir wussten, dass es kommen würde, aber nicht so schnell, insbesondere in bestimmten Teilsektoren wie NFTs und einigen Altcoins.“

Der CEO glaubt jedoch, dass einige der Sektoren derzeit ganz oben auf der Liste stehen und der Hype um sie wahrscheinlich bald abflauen wird. Die Sektoren dezentrale Finanzen (DeFi) und nicht fungible Token (NFT) gehören zu den am schnellsten wachsenden Sektoren in der Kryptowährungsbranche.

Der breitere Kryptowährungsmarkt hat seit Anfang des Jahres ein massives Wachstum erlebt, wobei die Gesamtmarktkapitalisierung im vergangenen Monat ein Allzeithoch von 3 Billionen USD erreichte. Bitcoin und die anderen großen Kryptowährungen wie Ether, Solana, XRP, Avalanche und einige andere haben in den letzten Monaten neue Allzeithochs erreicht.

Seit dem Erreichen des Allzeithochs von 3 Billionen USD ist die Gesamtkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes um fast 1 Billion USD gesunken. Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen bei etwa 2 Billionen USD. Der Einbruch ist auf die massiven Verluste einiger der führenden Kryptowährungen, darunter Bitcoin und Ether, zurückzuführen.

Bitcoin kämpft um die 45.000-Dollar-Marke, mehr als 30 % unter dem Allzeithoch von 69.000 USD, das Anfang letzten Monats verzeichnet wurde. Auch Ether hat derzeit zu kämpfen und wird in den letzten zwei Wochen unter dem Niveau von 4.000 USD gehandelt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.