HomeNewsIMX: 4 Gründe, warum der Preis von Immutable X gesunken ist

IMX: 4 Gründe, warum der Preis von Immutable X gesunken ist


Der Preis von Immutable X setzte am Dienstag seinen rückläufigen Trend als Teil des breiteren Ausverkaufs der Kryptowährung fort. Der IMX-Token wird bei 1,63 USD gehandelt, was etwa 75 % unter seinem Allzeithoch liegt, das im Januar dieses Jahres erreicht wurde. Seine Marktkapitalisierung ist auf etwa 388 Millionen USD eingebrochen, während sein Ranking in Kryptowährungen auf 163 gesunken ist. Auf seinem Höhepunkt gehörte es zu den 100 größten Coins der Welt.

Was ist Immutable X?

Immutable X ist eine Layer-2-Plattform, die darauf abzielt, von Ethereum gebaute nicht fungible Tokens (NFTs) aufzuladen. Es kann mit anderen Layer-2-Projekten wie Lopring und Polygon verglichen werden, mit dem einzigen Unterschied, dass es sich auf NFTs konzentriert. IMX ist die native Währung.

Das Ziel von Immutable X ist relativ einfach. Es soll die Leistung der NFTs von Ethereum beschleunigen. Dadurch hilft es, die Kosten für die Käufer zu senken und ihre Effizienz zu steigern. Darüber hinaus ist Immutable unglaublich schneller, da es eine Transaktion pro Sekunde (tps) von über 4.500 hat, was deutlich höher ist als die 18 von Ethereum.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Immutable X ist, dass sein Netzwerk viel sauberer ist als Ethereum. Es verwendet einen Proof-of-Stake-Mechanismus, der es ermöglicht, neue Coins durch Validatoren zu prägen.

Das Netzwerk ist in den letzten Monaten bei den Benutzern beliebt geworden. Beispielsweise gingen die Entwickler im Januar eine Partnerschaft mit GameStop ein. Der bekannte Einzelhändler für Videospiele wird sein Netzwerk nutzen, um NFTs zu prägen und zu verkaufen.

Warum IMX fällt

Allerdings hat der IMX-Preis in den letzten Monaten gekämpft. Erstens gibt es Befürchtungen über den Zustand der NFT-Industrie. Einige Analysten glauben, dass diese Branche in den kommenden Jahren eine Verlangsamung erleben wird. Wenn diese Verlangsamung eintritt, werden Blockchain-Plattformen mit Kontakt zur Branche betroffen sein.

Zweitens gibt es Befürchtungen, dass die steigenden Zinssätze risikoreiche Vermögenswerte wie Kryptowährungen und NFTs zum Absturz bringen werden. Die Fed hat signalisiert, dass sie in diesem Jahr etwa drei bis vier Zinserhöhungen durchführen wird, während einige Analysten mit sieben Erhöhungen rechnen. In diesem Fall besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis von Immutable X zu kämpfen hat.

Drittens wird die NFT-Branche unglaublich wettbewerbsintensiv. Während Ethereum der führende Akteur in der Branche ist, kommen andere Plattformen wie Avalanche und Solana sehr schnell auf den Markt. Mit zunehmendem Wettbewerb wird der Marktanteil von Immutable X schrumpfen.

Schließlich ist der Preis von Immutable X aufgrund der zunehmenden Spannungen in Europa abgestürzt. Diese Sorgen haben dazu beigetragen, andere Vermögenswerte wie Aktien nach unten zu ziehen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.