HomeNewsHonduras könnte Bitcoin legalisieren, sollten Sie es kaufen?

Honduras könnte Bitcoin legalisieren, sollten Sie es kaufen?


  • Der honduranische Präsident Xiomara Castro wird Bitcoin voraussichtlich am 21. März zum gesetzlichen Zahlungsmittel im Land erklären.

  • In diesem Fall wäre Honduras nach El Salvador das zweite souveräne Land, das die Kryptowährung einführt.

  • Dies könnte zu einer Wertsteigerung des Kryptowährungstokens führen. Thema „in Bitcoin investieren“ könnte dementsprechend weiterhin interessanter werden.

Bitcoin (BTC) ist die größte Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung, und das hat es als solches ermöglicht, dass es der Hauptdiskussionspunkt ist, wenn es darum geht, Kryptowährungen als gesetzliches Zahlungsmittel zu machen.

Die neueste Nation, die ernsthaft darüber nachdenkt, und die möglicherweise sogar die Legalisierung von Bitcoin (BTC) als gesetzliches Zahlungsmittel ankündigt, ist Honduras, und wir werden das Ereignis besprechen und auch, wie dies zum Wertzuwachs von Bitcoin beitragen könnte BTC-Kryptowährungstoken.

Die Legalisierung von Bitcoin in Honduras als Wachstumskatalysator

Am 21. März wird erwartet, dass der honduranische Präsident Xiomara Castro Bitcoin (BTC) innerhalb des Landes zum gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt.

Sollte dies geschehen, wäre Honduras nach El Salvador das zweite souveräne Land, das eine digitale Währung als offizielles gesetzliches Zahlungsmittel einführt.

Präsident Castro sagte: „Wir dürfen nicht zulassen, dass El Salvador das einzige Land ist, das der Dollar-Hegemonie entkommt. Honduras hat das Recht, sich in Richtung der Länder der Ersten Welt zu bewegen.“

Derzeit ist die FIAT-Währung der Nation jedoch der Lempira, der 100 Centavos entspricht.

Die Währung wurde zu Ehren von Lempira, einem Führer der indigenen Bevölkerung benannt, der 1536 im Kampf gegen die spanischen Kolonisten getötet wurde.

Die Wirtschaft von Honduras war unabhängig und stabil. Es basiert auf der Produktion von Kaffee, Bananen und sogar der afrikanischen Palme. In jedem Fall könnte diese Entwicklung zum Wachstum des Kryptowährungstokens Bitcoin (BTC) beitragen.

Sollten Sie Bitcoin (BTC) kaufen?

Am 21. März hatte Bitcoin (BTC) einen Wert von 41.397,31 USD.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was für ein Wertpunkt dies für den BTC-Kryptowährungstoken ist, werden wir seinen Allzeithöchstwert sowie seine Leistung im vergangenen Monat durchgehen.

In Bezug auf das Allzeithoch des Werts des BTC-Tokens war BTC am 10. November 2021 69.044,77 USD wert. Hier können wir sehen, dass der Token bei seinem ATH 27.647,46 USD höher im Wert war.

Wenn wir uns die Wertentwicklung des Tokens im Vormonat ansehen, hatte BTC am 2. Februar mit 45.387,26 USD seinen höchsten Wert.

Sein Tiefpunkt war am 24. Februar, als der Wert des Tokens auf 34.750,15 USD fiel.

Das bedeutet, dass der Token um 10.637,11 USD oder 23 % an Wert verloren hat.

Vom 24. Februar bis zum 21. März stieg der Wert des Tokens jedoch um 6.647,16 USD.

Vor diesem Hintergrund können wir nach der offiziellen Ankündigung davon ausgehen, dass BTC bis Ende März 2022 einen Wert von 42.000 USD erreichen wird.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.