HomeNewsHier ist, was Bitcoin Dominance für die kommenden Wochen andeutet

Hier ist, was Bitcoin Dominance für die kommenden Wochen andeutet

Bitcoin (BTC/USD) Dominance ist ein Maßstab für den Anteil von Bitcoin an der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung. Dies könnte Ihnen helfen, den Trend von BTC und Altcoins zu verstehen. Werfen Sie einen Blick auf die aktuelle Dominanz von Bitcoin. Grundsätzlich gilt: Wenn die BTC-Dominanz steigt, verlieren die Altcoins gegenüber Bitcoin an Wert, während die Altcoins gegenüber Bitcoin an Wert gewinnen, wenn die Bitcoin-Dominanz fällt. Für Anleger, deren Portfolios hauptsächlich aus Altcoins bestehen, wäre ein Rückgang der Bitcoin-Dominanz also vorteilhaft und profitabel.

Für einen Bullenmarkt muss die Bitcoin-Dominanz also sinken, erst dann wird Geld in die Altcoins fließen, was zu deren Preisanstieg führt. Einige Analysten sind jedoch der Meinung, dass die Analyse der Bitcoin-Dominanz fehlerhaft ist, da sie den Bitcoin nicht ausschließt, der sich nicht im Umlauf befindet, z. B. in Wallets, deren Schlüssel verloren gegangen sind. Außerdem befürchten die Analysten, dass die hohe Liquidität von Bitcoin nicht berücksichtigt wird. Der Wert eines Altcoins von 2 Milliarden USD könnte künstlich übertrieben sein und die Dominanz von BTC untergraben. Sie kann jedoch definitiv eine klare Vorstellung vom Gesamtmarkt vermitteln, den Zustand des Marktes anzeigen und den Anlegern helfen, den Zeitpunkt ihres Einstiegs perfekt zu planen.

Die Bitcoin-Dominanz deutet auf Folgendes hin:

  • Die Bitcoin-Dominanz hat ein Flaggenmuster gebildet. Daher sieht es so aus, als könnte sie auf 45 % steigen, was dazu führen könnte, dass der Preis zahlreicher Altcoins fällt.

  • Sie bildet jedoch auch ein absteigendes Dreieck und kann auf Widerstand von der Trendlinie stoßen, was der Fall sein könnte, wenn ein Aufschwung des Preises von Altcoins zu sehen wäre.

  • Daher können Anleger Long-Positionen eingehen, sobald die Dominanz von Bitcoin von 46 % abfällt, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Preise dann steigen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.