HomeNewsHBAR Kursanalyse: Bären sehen Zusammenbruch unter 0,30 $

HBAR Kursanalyse: Bären sehen Zusammenbruch unter 0,30 $

Die Bullen könnten auf einen Ausbruch bis 0,35 $ drängen und sich dann bis auf 0,53 $ erholen, wenn sie die Kurse über der Marke von 0,30 $ halten.

Hedera Hashgraph wird zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um 0,33 $ gehandelt, da die Bullen darum kämpfen, die Bären in Schach zu halten, nachdem sie ein paar brutale Tage erlebt haben, die durch die weit verbreiteten Verkäufe auf dem Markt ausgelöst wurden.

Der Kurs von HBAR ist in den letzten zwei Wochen um fast 44 % gesunken, ein Szenario, das durch den jüngsten Einbruch von Bitcoin auf einen Tiefststand von 40.000 $ weitgehend beschleunigt wurde. Dies geschah, als die Stimmung der Anleger einen weiteren Rückschlag erlitt, während China sein hartes Durchgreifen gegen das Schürfen und den Handel mit Kryptowährungen fortsetzte.

HBAR Preisentwicklung

Für den Hedera Hashgraph Kurs dürfte der Bereich zwischen 0,30 $ und 0,35 $ für Bullen interessant sein, die einen Teil der Verluste wieder wettmachen wollen. Andererseits stellt der Bereich unterhalb dieser Region ein legitimes Ziel für Verkäufer dar.

Der Zusammenbruch vom Allzeithoch (ATH) bei 0,57 $ erfolgte einige Monate, nachdem die Bullen einen viermonatigen Abwärtstrend unterbrochen hatten. Der Aufwärtstrend führte dazu, dass HBAR/USD nach einem Tiefstand von 0,15 $ Mitte Juli das ATH erreichte, bevor er nach unten ausbrach und die alte Widerstandslinie, die sich in eine Unterstützungslinie verwandelt hatte, bei 0,30 $ erneut testete.

Die HBAR befindet sich weiterhin in einem Aufwärtstrend, wie auf der Tages-Chart zu sehen ist, und das Potenzial für eine weitere Aufwärtsbewegung ist nach wie vor intakt.

Solange die Kurse oberhalb dieser Linie bleiben, dürfte ein Anstieg über die Hauptversorgungsgrenze bei 0,35 $ zu einem erneuten Test der 0,40 $ und dann der 0,53 $ führen.

HBAR/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Geringere Volumina und ein allgemeiner Umschwung bei den Kryptowährungen könnten jedoch dazu führen, dass der HBAR-Kurs unter den Hauptanker bei $ 0,30 bricht und die Entschlossenheit der Bullen in der Nähe des 100 SMA (0,25 $) erneut testet.

Während ein solcher Einbruch Anlegern die Möglichkeit bietet, den Einbruch zu kaufen, wird sich die bärische Sichtweise verstärken, wenn die 100-SMA-Nachfragezone verloren geht. Diese Sichtweise wird derzeit durch einen RSI unter 50 und einen MACD-Indikator unterstützt, der einen bärischen Crossover aufweist und sich wahrscheinlich im negativen Bereich festigen wird.

Sollte die $0,25-Zone in bärische Hände fallen, könnte ein Anfall von Panikverkäufen neue Verluste auslösen, wobei HBAR/USD wahrscheinlich wieder die $0,15-Marke erreichen wird.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.