HomeNewsHandelsstart von Bitcoin Cash auf Coinbase nach 2 min gestoppt

Handelsstart von Bitcoin Cash auf Coinbase nach 2 min gestoppt

Die Handelsplattformen Coinbase und GDAX haben heute Nacht überraschend verkündet, Bitcoin Cash in ihr Angebot aufzunehmen. Aufgrund dieser Nachricht stieg der Preis von einem BCH zwischenzeitlich auf über 8.500 Dollar. Der Handel wurde jedoch bereits nach 2 Minuten wieder gestoppt. Noch scheint sogar unklar, ob zu dem Preis tatsächlich ein Handel stattgefunden hat.

Wie wir bereits vor wenigen Tagen berichtet hatten, gab es Gerüchte, dass Coinbase weitere Kryptowährungen zu seiner Plattform hinzufügen könnte. Coinbase ist mit über 13 Millionen registrierten Mitgliedern eine der größten Handelsplattformen für Kryptowährungen weltweit und hat damit in Hinblick auf das gesamte Handelsvolumen einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Handelspreise und Kurse.

Als heute Nacht um gegen 1:00 Uhr deutscher Zeit die Bekanntgabe erfolgte, dass Bitcoin Cash auf Coinbase gehandelt werden kann, setzte der Kurs zu einem Höhenflug an und erreichte für einen kurzen Augenblick einen Preis von über 8.500 Dollar pro Token.

Nachdem dann 2:20 Uhr die Freigabe für den Handel erfolgte, währte die Freude aber nicht lang. Nach bereits 2 Minuten wurde der Handel aufgrund der extremen Volatilität wieder gestoppt.

Der extreme Preisanstieg kam auch dadurch zustande, dass Nutzer auf Coinbase bereits in den 80 Minuten von 1:00 Uhr bis 2:20 Uhr Bitcoin-Cash Kaufangebote setzen bzw. Kaufangebote abgeben konnten. Der extreme Preisanstieg war also wahrscheinlich ein Resultat des großen Ansturms auf der Plattform.

Das „Order Book“ wurde als Gegenmaßnahme komplett geleert und zurückgesetzt. Alle offenen Bitcoin Cash-Transaktionen wurden somit gelöscht.

Erschwerend ist hinzugekommen, dass Nutzer von Coinbase bis heute Nacht noch nicht von dem Bitcoin Cash Hard Fork profitiert haben und ihren Anteil analog des Bitcoin-Besitzes noch nicht erhalten haben. Gemäß dem FAQ-Bereich der Webseite von Coinbase wurde allen Benutzern der der Bitcoin-Anzahl entsprechende Betrag (zum Zeitpunkt des Hard Forks) nunmehr gutgeschrieben.

Im FAQ Bereich von Coinbase ist aktuell zu lesen, dass Bitcoin Cash „Withdrawals“ erst ab 01.01.2018 möglich sein werden.

UPDATE: Die Probleme bei Coinbase scheinen behoben zu sein. Noch am gleichen Tag, den 20.12. – 20 Uhr, ist Bitcoin Cash zum Traden wieder freigegeben wurden.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen