HomeNewsHackers bewegen Bitcoins im Wert von 260.000 USD, die bei einem Bitfinex-Angriff in 2016 abhanden kamen

Hackers bewegen Bitcoins im Wert von 260.000 USD, die bei einem Bitfinex-Angriff in 2016 abhanden kamen

22 Mai 2020 By Benson Toti

Angreifer bewegen einen Teil der Gelder, die 2016 von der Börse Bitfinex gestohlen wurden.

Im Jahr 2016 erlitt die Börse Bitfinex eine Sicherheitsverletzung, bei der Hacker 72 Millionen US-Dollar gestohlen haben.

Während der Attacke entwendeten Hacker 120.000 BTC. Besagte Gruppe bewegte im Jahr 2019 später immerhin 185 Bitcoins – in sechs einzelnen Überweisungen. Damals lag der Preis pro Bitcoin mittlerweile 10.000 USD. Damit hatten die Coins einen Wert von 1,85 Millionen USD. Im Juni 2019 hätte die Gesamtmenge einen Gegenwert von 900 Millionen Dollar gehabt.

Laut Whale Alert bewegten die Täter nun abermals Anteile der Menge. Die erste Transaktion in Höhe von 28,4 Bitcoin hatte einen Wert von rund 255.863 US-Dollar angesichts des aktuellen Kurses. Der Transfer erfolgte an eine unbekannte Wallet.

Die Überweisung der Gelder lässt den Anteil an der Gesamtbeute aus dem Jahr 2016 auf über 15 % steigen. Bewegung. Die größte Menge der Coins verblieb indes an Ort und Stelle.

Während einige Krypto-Enthusiasten fürchteten, gab es durch den Transfer keine massive Marktbewegung. Derlei kommt häufig vor, wenn große Mengen Coins an den Markt kommen. Der Bitcoin-Preis notierte um 9.100 US-Dollar, nachdem er zuletzt am 21.05.2020 bei über 9.900 USD zum Liegen kam.

Der Mt. Gox-Hack war deutlich größer

2014 war die damals größte und inzwischen insolvent aufgelöste BTC-Börse Mt. Gox. durch Hacker um 850.000 Bitcoins im Wert von 460.000 Millionen US-Dollar erleichtert worden. Weitere 27,4 Millionen US-Dollar büßte die Börse ein, als ihr Geld von Bankkonten gestohlen wurden. Die in Tokio beheimatete Börse hatte nach eigener Aussage alles versucht, Gelder Geld zurückzubekommen. Die letzte Hilfe kam fast sechs Jahre nach dem Angriff.

Im besagten Jahr 2014 hatte der Bitcoin einen Wert von etwa 700 US-Dollar, brach später aber nach der Schließung der Börse auf etwa 540 US-Dollar in. Zwei Jahre später, als Hacker Bitfinex angriffen, betrug der Kurs des BTC rund 600 US-Dollar.

Binance reagierte auf den Alarm

Die gehobene Flagge mit Hinweis auf den früheren Bitfinex-Hack und die verschobenen Gelder, ist eine von mehreren solchen Whale Alert-Ankündigungen.

In der vergangenen Woche der Bot-Dienst die Kryptowelt-Community vor der Überweisung von Geldern, die der Börse Upbit im vergangenen gestohlen worden waren. Binance hat die Überweisung in Höhe von 137 Ethereum aus dem damaligen 49-Millionen-Dollar-Hack eingefroren. Ihr Gegenwert belief sich auf etwa 27.000 US-Dollar.

Erst in dieser Woche hatte jemand 50 im Jahr 2009 geschürfte Bitcoins bewegt. Aus dieser Tranche waren es die ersten Coins seit 2017, die transferiert wurden. Der BTC-Markt zeigte sich beeindruckt vom 5-prozentigen Rückgang, der Bullen einige Mühe hinsichtlich einer Preisumkehr beschwerte.

Tags: