HomeNewsHacker erhält 15 Millionen US-Dollar aus unveröffentlichtem Yearn Finance-Projekt

Hacker erhält 15 Millionen US-Dollar aus unveröffentlichtem Yearn Finance-Projekt

Ein weiterer Vorfall, bei dem Gelder im dezentralen Finanzbereich gestohlen wurden, führt zu einem Abzug von 15 Millionen US-Dollar durch Hacker

Das Projekt namens Eminence (EMN) wird von Yearns Andre Cronje geliefert, der gestern einen Verlust von 15 Millionen US-Dollar erlitten hat. Der Verlust wurde von Kritikern als Folge der Unzufriedenheit der DeFi-Community mit ungeprüftem Code angesehen.

Projektleiter Andre Cronje  veröffentlichte Teaser des Projekts auf Twitter, bevor er sich gestern ins Bett zurückzog. Es dauerte nicht lange, bis die Community „FOMOed“ (Angst, etwas zu verpassen) etwa 15 Millionen US-Dollar in das Protokoll einbrachte. Es folgte jedoch eine unglückliche Entleerung des Protokolls. Seltsamerweise beschloss der Täter, 8 Millionen Dollar auf Cronjes Konto zu überweisen.

„Gestern haben wir das Konzept hinter unserer New Economy für ein Gaming-Multiversum (Eminence) fertiggestellt. Ich habe zwei separate Vertragsstapel bereitgestellt. Wir haben den ersten Clan „Spartans“ gepostet und ich ging ins Bett“, ,schrieb Andre.

„Ich wurde wach benachrichtigt, um herauszufinden, a) dass fast 15 Millionen US-Dollar in die Verträge eingezahlt wurden, b) die Verträge für die vollen 15 Millionen US-Dollar ausgenutzt wurden und c) 8 Millionen US-Dollar an mein Yearn: deployer Konto  gesendet wurden.“

Er beschrieb die Ausbeutung als einen grundlegenden Spruch: „Der Exploit selbst war sehr einfach, prägte viel EMN in der engen Kurve, verbrannte den EMN für eine der anderen Währungen und verkaufte die Währung gegen EMN.“

Andre enthüllte ebenfalls, dass Eminence nicht bereit für die Veröffentlichung sei, und ergänzte, die Verträge und das Ökosystem seien noch nicht vollständig. In einem Tweet aus demselben Thread sagte er: „Eminenz ist mindestens 3 + Wochen entfernt.“ Er kündigte auch an, dass die Yearn-Finanzsteuerung dazu beitragen wird, Nutzern die erhaltenen 8 Millionen US-Dollar zurückzuerstatten.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen