HomeNewsGoldkauf mit Bitcoin via BitPay bei OneGold möglich

Goldkauf mit Bitcoin via BitPay bei OneGold möglich

14 Januar 2020 By Matthias Nemack

Investitionen in Bitcoin und Gold können sich durchaus ergänzen. Beim Portal OnePay können Anleger nun Gold sogar in BTC und anderen Token zahlen.

OneGold könnte Lücke zwischen Coins und Edelmetallen schließen

Neues Jahr, neues Glück. Dieses Credo gilt auch für Anleger, die sich für den Bitcoin und Altcoins interessieren. Fragt man überzeugte Anhänger digitaler Währungen nach Wünschen für 2020, lautet die Antwort vielfach: Mehr Akzeptanz im normalen Handel und engere Verbindungen zwischen dem Kryptomarkt auf der einen und anderen Finanz- und Anlagebereichen auf der anderen Seite. Im zuletzt genannten Punkt schafft die Plattform OneGold seit dieser Woche mit dem Stichtag 13.01.2019 ein neues Bindeglied. Erreicht hat das Unternehmen dies durch die Zusammenarbeit mit dem Anbieter BitPay, dessen Zahlungssystem nun auf der Handelsplattform für Transaktionen zur Verfügung steht. Fragt man Krypto-Pioniere, sollte diese Option für Käufe auf dem Portal im Grunde nur ein Anfang sein.

Bitcoin könnte sich zunehmend neben Gold etablieren

Für immer mehr Anleger nämlich bekommen digitale Währungen wie Bitcoin oder Ethereum einen ähnlichen Stellenwert wie das Edelmetall Gold. Letzteres gilt vielen Anlegern seit jeher als der sprichwörtliche sichere Hafen, wenn es der Wirtschaft und damit dem Aktiensektor schlecht geht. Bitcoin und Co. profitierten in der Vergangenheit wiederholt von Problemen an den Börsen und schlechten Wirtschaftsnachrichten. Die begrenzte Verfügbarkeit der Bitcoins am Markt ist ebenfalls eine Parallele zum Gold. Mancheiner sieht im BTC das neue Gold Ein Blick auf den Bitcoin Kurs der letzten zwei bis drei Jahre kann dies bestätigen. Die Service-Erweiterung im Hause OneGold versetzt Kunden des Dienstleisters nun in die günstige Lage, ihre Edelmetallkäufe und -verkäufe auch mit der hauseigenen App von unterwegs per Smartphone durchführen zu können.

Nicht nur in Bitcoin kann für Goldkauf bezahlt werden

Gold stellt dabei nur ein mögliches Investment aus dem Portfolio der Plattform dar. Für BitPay ist die Kooperation genau genommen nur ein weiterer logischer Schritt, denn der Bezahldienst verfügt bereits über ein globales Netzwerk. User des Dienstes können inzwischen laut dem Anbieter fast 30.000 verschiedene Dienstleistungen in Anpruch nehmen und in digitalen Währungen wie Bitcoin zahlen. Weitere nutzbare Währungen sind darüber hinaus Bitcoin Cash und Ether. Zudem listet der BitPay verschiedene sogenannte Stablecoins. Zu nennen sind an dieser Stelle Paxos, Circle und Gemini Dollar. Um Kunden den Einsatz schmackhaft zu machen, gewährt OneGold in Zusammenhang mit BitPay vorerst einen Rabatt in Höhe von zwei Prozent auf den Goldkauf. Wie lange der Preisnachlass gewährt wird, ist nicht bekannt.

Featured Image: Von Linda Hamilton| Pixabay

Tags: