HomeNewsGlen Woo: Digitaler Yuan kann problemlos in digitale Zahlungsoptionen wie Alipay und Wechat integriert werden

Glen Woo: Digitaler Yuan kann problemlos in digitale Zahlungsoptionen wie Alipay und Wechat integriert werden

15 Juni 2020 By Harshini Nag

Chinas DCEP werde das derzeitige Landes-Finanzsystem eher nicht stören, sondern der Regierung eher mehr Kontrolle über die Einzelhandelswirtschaft bieten, sagte Woo

Chinas DCEP – die weltweit erste Digitalwährung einer Zentralbank für ein so großes Land – wurde schon Anfang dieses Jahres offiziell in Teilen des Landes für Pilotversuche eingeführt. Seitdem kursieren verschiedene Prognosen darüber, wie und wann die Einführung des digitalen Renminbi in China stattfinden wird.

Glen Woo, seines Zeichens Leiter der Region Asien-Pazifik im Hause Ledger Vault sagte im Gespräch mit Coin Telegraph vorher, Chinas Coin werde die erste staatlich unterstützte digitale Währung sein, die weltweit eingeführt wird.

„Ich glaube, wenn es soweit ist, wird die Währung eine der ersten, wenn nicht die erste echte CBDC mit einem echten globalen Anwendungsfall sein“, mutmaßte Woo. Er hob die Geschwindigkeit hervor, mit der China wichtige Initiativen auf nationaler Ebene umgesetzt hat, und wies darauf hin, dass das erste Pilotprojekt, an dem einige Unternehmen in ausgewählten Distrikten des Landes beteiligt sind, erst der Anfang ist.

Woo schätzt, mehr als 96 % aller kleinen Einzelhandelsgeschäfte in China würden von AliPay oder WeChatPay abgewickelt. Analysten fragten sich wiederholt, wo DCEP in die Finanzdaten einer durchschnittlichen Person passt, da bereits beliebte digitale Zahlungsoptionen vorhanden sind.

Woo vertritt allerdings die Ansicht, die Währung habe das Wachstum digitaler Transaktionsplattformen im Land mit dem Ziel ermöglicht, die enorme finanzielle Aktivität auf einige verschiedene Plattformen zu rationalisieren. Dies ermöglichte es der Regierung, Finanztransaktionen im Gegensatz zu früher auf ländliche Gebiete auszudehnen.

DCEP bietet Funktionen wie „doppelte Offline-Transaktionen“, die in aktuellen Zahlungssystemen nicht verfügbar sind. Der Ansatz könnte verwendet werden, um die Plattform als Konkurrent von AliPay und WeChatPay zu bewerben, wie einige Analysten behaupten. Woo behauptete jedoch, DCEP werde in das gegenwärtige Finanzsystem integriert und es der Regierung so ermöglichen, die Einzelhandelswirtschaft mit wenig Störung besser zu kontrollieren.

„[Aus] Sicht des Einzelhandelsbenutzers würden (dieser) nicht unbedingt wissen, was sich geändert hat – die Bedingungen werden dasselbe sein. Sie werden weiterhin die Super-App WeChat verwenden, um viele verschiedene Dinge wie das Einkaufen, Taxifahren, den normalen Geldtransfer und vieles mehr zu erledigen“, wie Woo es formuliert. „Es wird nahtlos sein, ohne dass jemand Unterschiede erkennen kann“, ergänzte er.

Woo sagte vorher, China könnte Handelspartner dazu anregen, den Einsatz von DCEP bei eigenen Transaktionen zu fördern. Die Folge könnte eine USD-Störung im weltweiten Handel sein. Woo fügte aber hinzu, die Strategie könnte aufgrund des weltweit zunehmenden Protektionismus infolge der Coronapandemie kurzfristig eventuell nicht von Erfolg gekrönt sein.