HomeNewsGerüchteküche: Will Ethereum Gründer Vitalik Buterin zu Google wechseln?

Gerüchteküche: Will Ethereum Gründer Vitalik Buterin zu Google wechseln?

22 Mai 2018 By Marcus Misiak

Ein kürzlich veröffentlichter Tweet von Ethereum Gründer Vitalik Buterin sorgte auf internationaler Ebene für Aufsehen. Zum Redaktionszeitpunkt ist der Tweet zwar bereits gelöscht, jedoch bleibt die Frage ob der Inhalt wirklich ernst gemeint war.

Einer der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, hatte auf Twitter eine Umfrage gestartet ob er seinen Job bei Ethereum an den Nagel hängen soll und in Zukunft für Google arbeiten soll.

Der Tweet zeigte eine E-Mail einer Recruiterin von Google, die ihn fragte, ob er sich vorstellen könne zu Google zu wechseln.

Quelle: https://www.reddit.com/r/ethereum/comments/8kr6y3/vitalik_buterin_asking_twitter_if_he_should_join/

Diesen Tweet hat es tatsächlich gegeben, jedoch hat Vitalik Buterin schnell reagiert und diesen sofort wieder entfernt. Wahrscheinlich hat er entweder gemerkt das solche sensiblen Fragen die Öffentlichkeit nichts angeht oder er wurde von Google selbst darauf hingewiesen die Information zu entfernen, da der vertrauliche Inhalt einer Mail sichtbar war.

Es scheint aus Sicht von Google nicht unwahrscheinlich zu sein, Top-Experten ins Boot holen zu wollen die den Bereich Blockchain im Unternehmen entscheidend weiterentwickeln.

Einige ehemalige Ex-Mitarbeiter von Google, Hutters XU, Daniel Wang und Andy Tian, haben mit der xGoogler Blockchain Alliance (GBA) ein Konsortium gegründet, dass ehemalige Mitarbeiter von Google zum Dialog und Entwicklung bezüglich der Blockchainindustrie zusammenbringen soll.

GBA plant über sein Netzwerk die Entwicklung hochwertiger Blockchain-Projekte auf internationaler Ebene voranzutreiben.