HomeNewsGalaxy Digital von Novogratz will BitGo für 1,2 Milliarden USD übernehmen

Galaxy Digital von Novogratz will BitGo für 1,2 Milliarden USD übernehmen

Galaxy Digital ist dabei, BitGo für 1,2 Mrd. US-Dollar zu übernehmen. Die Summe soll in Aktien und Bargeld gezahlt werden

Galaxy Digital, die Firma des bekannten Investors Mike Novogratz, wird BitGo übernehmen. BitGo ist einer der führenden unabhängigen Infrastrukturanbieter für digitale Vermögenswerte. Der Deal hat einen Gesamtwert von rund 1,2 Milliarden Dollar und wird sowohl in Aktien als auch in bar bezahlt.

In einer Pressemitteilung von gestern sagte Galaxy Digital: „Die Übernahme wird Galaxy Digital als führende globale Full-Service-Plattform für Institutionen positionieren, die Zugang zur Kryptowirtschaft erhalten möchten. Wir bieten eine unvergleichliche Bandbreite an branchenführenden Produkten und Dienstleistungen in großem Stil.“

Im vergangenen Monat tauchten verschiedene Berichte auf, die nahelegten, dass sich die beiden Unternehmen in fortgeschrittenen Gesprächen über eine Übernahme befinden. Galaxy Digital-CEO und -Gründer Mike Novogratz sagte, die BitGo-Übernahme werde sein Unternehmen zu einem One-Stop-Shop für Institutionen machen, was wiederum deren Bemühungen zur Institutionalisierung digitaler Vermögenswert-Ökosysteme und der Blockchain-Technologie befeuern werde. Novogratz fügte hinzu: „Die Kraft der Technologie, der Lösungen und der Menschen, die wir durch diese Übernahme erreichen werden, wird einen einzigartigen Wert für unsere Kunden freisetzen und für unser kombiniertes Geschäft ein langfristiges Wachstum vorantreiben. Wir freuen uns, Mike Belshe und das talentierte BitGo-Team bei Galaxy Digital willkommen zu heißen.“

Gemäß den vereinbarten Bedingungen werden BitGo-Aktionäre 33,8 Millionen neu ausgegebene Galaxy Digital-Stammaktien erhalten. Darüber hinaus erhalten sie 265 Millionen Dollar in bar, sodass der Gesamtwert des Vertrags bei etwa 1,2 Milliarden Dollar liegt.

BitGo ist einer der führenden regulierten Verwahrdienste im Kryptowährungssektor. Das Unternehmen bietet derzeit Dienstleistungen für über 150 Börsen und 400 institutionelle Kunden an. Durch Unterstützung der Verwahrung von mehr als 400 Münzen und Token kontrolliert BitGo über 40 US-Dollar Milliarden in verwalteten Vermögenswerten. BitGo-CEO und -Gründer Mike Belshe sagte, der Beitritt zu Galaxy Digital sei ein aufregendes neues Kapitel für das Unternehmen, das Kunden Zugang zu einer breiten Palette von Finanzlösungen ermöglicht.

Galaxy Digital plant Börsengang in den USA

Galaxy Digital ist ein börsennotiertes Unternehmen in Kanada. Das Unternehmen plant jedoch noch für dieses Jahr die offizielle Listung an einer US-Börse. In diesem Zusammenhang genehmigte der Unternehmensvorstand eine vorgeschlagene Reorganisation und Domestizierung, die dem Unternehmen helfen soll, das Ziel eines Börsengangs in den Vereinigten Staaten zu erreichen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen