HomeNewsFigment sammelt 50 Millionen Dollar von Galaxy Digital und anderen

Figment sammelt 50 Millionen Dollar von Galaxy Digital und anderen

Das Startup zielt darauf ab, die Entwicklung des Web 3.0 und der Infrastruktur für Proof of Stake-Netzwerke zu beschleunigen

Das Krypto-Startup Figment gab gestern bekannt, dass es 50 Millionen Dollar in einer Serie-B-Finanzierung gesammelt hat. Die Runde wurde von Liberty City Ventures und Senator Investment Group angeführt, während andere Teilnehmer Galaxy Digital, Bonfire Ventures, Anchorage Digital, 10T Holdings, Declaration Partners und JPK Capital waren.

Figment baut Back-End-Systeme und -Infrastrukturen auf, die es Vermögenswerten wie digitalen Token ermöglichen, Rendite zu erzielen. Dies ist Teil der umfassenderen Mission des Projekts, eine branchenführende Rolle bei der Entwicklung des Web 3.0 einzunehmen.

Stan Miroshnik, Partner bei 10T Holdings, erklärte: "Figment ist führend bei der Bereitstellung schlüsselfertiger Infrastrukturlösungen, die für die nächste Stufe der institutionellen Blockchain-Einführung entscheidend sind. Das Unternehmen abstrahiert die operative und technische Komplexität der Blockchain-Implementierung und ermöglicht es seinen Kunden, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, was einen sofortigen ROI ermöglicht."

Figment hat ein beeindruckendes Wachstum erlebt, seit es 2019 profitabel wurde. Es unterstützt jetzt mehr als 100 institutionelle Kunden mit seiner Infrastruktur, die mehr als 40 Netzwerke umfasst, und hat das Staken von digitalen Vermögenswerten im Wert von mehr als 7 Milliarden US-Dollar ermöglicht.

Da Proof of Stake (PoS) immer beliebter wird, können die Kunden von Figment dank der Service Level Agreements (SLAs) des Startups, der Slashing-Versicherung und der Technologie sicher an PoS-Netzwerken teilnehmen.

Mike Novogratz, dessen Unternehmen Galaxy Digital an der Finanzierungsrunde beteiligt war, äußerte sich positiv über das Potenzial von PoS-Netzwerken. Er sagte: "Proof of Stake und die Möglichkeit, Renditen zu erwirtschaften, werden ein wichtiger Katalysator sein, um das institutionelle Interesse an der Branche für digitale Vermögenswerte weiter zu steigern."

Der energieeffizientere und demokratischere PoS-Konsensmechanismus hat im vergangenen Jahr viele Entwickler und Anleger angezogen. Während sich der Markt erholt, gehören PoS-Kryptowährungen zu den Coins, die den Ansturm anführen. Cardano (ADA) hat in den letzten sieben Tagen um 41 % zugelegt, während Solana (SOL) um 80 % und Terra (LUNA) um 79 % gestiegen sind.

Darüber hinaus sind Cosmos und Polkadot laut einem Bericht von Electric Coin Capital die am schnellsten wachsenden Blockchain-Ökosysteme in Bezug auf die Entwickleraktivität. Einem aktuellen Bericht von JPMorgan zufolge könnte sich das Staken bis 2025 zu einer 40-Milliarden-Dollar-Branche entwickeln.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.