HomeNewsFacebooks Libra wird in Diem umbenannt

Facebooks Libra wird in Diem umbenannt

Mit einem wohl strategischen Schachzug wurde das Libra-Krypto-Projekt in Diem umbenannt

Laut dem Projektleiter wird das Rebranding dazu beitragen, die Unabhängigkeit von Facebook zu demonstrieren. Das Projekt hat seine Nutzer gestern durch eine Ankündigung auf seiner Website über die Änderung informiert.

Die Diem Association verfügt auch über eine erneuerte Mission und neue Führungskräfte.

„Wir freuen uns, Diem vorstellen zu können – einen neuen Namen, der die wachsende Reife und Unabhängigkeit des Projekts signalisiert. Das Diem-Projekt bietet eine einfache Plattform für FinTech-Innovationen, damit Verbraucher und Unternehmen sofortige, kostengünstige und hochsichere Transaktionen durchführen können.“, erklärte Stuart Levey, CEO der Diem Association.

Die neuesten Unternehmens-Mitglieder sind Kiran Raj als Vizepräsident für Wachstum und Innovation, Christy Clark als Chief of Staff, Dahlia Malkhi als Chief Technology Officer und Steve Bunnell in der Position des Chief Legal Officer.

Libra wurde im Juni 2019 ins Leben gerufen, erhielt jedoch keine positive Resonanz. Viele Aufsichtsbehörden in diesem Sektor bewerteten das Projekt negativ, da es aufgrund der direkten Beteiligung von Facebook heftig kritisiert wurde. Finanzbehörden und sogar Kongressmitglieder hatten Fragen zur Integrität des Projekts aufgeworfen.

„Der ursprüngliche Name war an eine frühe Iteration des Projekts gebunden, die von Aufsichtsbehörden als schwierig aufgenommen wurde. Wir haben diesen Vorschlag dramatisch geändert“, merkte Levey an.

Positiv zu vermerken ist, dass das Projekt Zentralbanken plausibel dazu veranlasst hat, Projekte für digitale Währungen zu entwickeln. Diem hofft, die regulatorischen Probleme aus der Zeit vor dem Rebranding abschütteln zu können.

Dies ist nicht das erste Mal, dass das Projekt umbenannt wurde. Es gab in der Vergangenheit verschiedene Marken und Namen. Vor seinem Start im Juni 2019 hieß das Projekt Globalcoin. Es war auch für einige Zeit als Facebook-Coin bekannt. Anfang dieses Jahres hat Facebook auch seine Calibra-Wallet als Novi neu erfunden.

Der neue Name wird Libra nicht unbedingt von früheren Problemen befreien. Er wird aber wahrscheinlich dazu beitragen, das Projekt zum Erfolg zu führen. Vor dem Rebranding veröffentlichte Libra Pläne, im nächsten Jahr eine digitale Währung einzuführen.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen