Umfrage: großes Interesse für Facebook Coin in den USA

Wird Facebooks Coin zum großen Wurf? Zur Einstellung von US-Bürgern wurde nun eine Online-Befragung zum GlobalCoin realisiert.

Fällt die Begeisterung deutlicher als erwartet aus?

Eine Lockerung des bisherigen Werbeverbots und im Anschluss News zum GlobalCoin – Facebook verschaffte sich bei Krypto-Anhängern zuletzt mehrfach Gehör. Dass nun bekannt ist, wann die eigene Kryptowährung kommen soll, beendete die teils engagierten Diskussionen. Skeptisch aber waren Beobachter vor allem, wenn es um das mögliche Interesse der Facebook-Nutzer an einem Plattform-eigenen Coin ging. Aufgrund der wiederkehrenden Kritik am Umgang mit Daten beispielsweise hegte mancher Beobachter Zweifel am Erfolg. Ob der GlobalCoin frühzeitig dem Bitcoin oder aber Zahlungsmodellen wie PayPal und Kreditkarten Konkurrenz machen kann? Diese Frage stellt zumindest indirekt eine aktuell ausgeführte Umfrage, an der sich online 1.000 US-Amerikaner beteiligt haben.

Auch Menschen ohne Krypto-Erfahrung sind aufmerksam

Durchgeführt wurde die Befragung im Auftrag der Webseite „LendEDU“, die sich voll und ganz dem Thema „Personal Finance Education“ verschrieben hat. Die Ergebnisse der Umfrage zum möglichen Zuspruch für den Facebook Coin unter erwachsenen US-Bürgerinnen und -Bürgern fällt positiver aus, als es mancher Analyst erwartet hatte. 18 % der Umfrageteilnehmer äußern Interesse an einem Investment in den GlobalCoin, der als Stablecoin ausgegeben wird. Mit 59 % fällt auch das Interesse derer, die bereits Bitcoin kaufen oder Coins wie den Litecoin handeln, durchaus groß aus. Sie machten an der Gesamtgruppe übrigens einen Anteil von 7 % aus. Weiterhin kommen die Experten des ausführenden Umfrage-Dienstleisters Pollfish zur Erkenntnis: Bei jenen Teilnehmern, die bisher einen Bogen um Ethereum, Ripple und Co. machen, können sich 15 % eine Investition in den Facebook-Coin vorstellen.

Marktplatz-Nutzer rechnen mit höheren Ausgaben

Allerdings: 27 % der desinteressierten Befragten geben vor allem fehlendes Facebook-Vertrauen als Grund an. Erfahren haben die Umfrageprofis zudem, dass von den Personen, die den Facebook Marktplatz verwenden (65 %) etwa 78 % bei sich selbst durch den Coin umfangreichere Marketplace-Aktivitäten erwarten. Diesbezüglich rechnen nur 14 % der Marktplatz-User damit, dass sie nicht mehr Geld auf der Plattform ausgeben würden. Es bleibt also spannend, wie schnell Facebook anderen (insbesondere) digitalen Zahlungssystemen ab Anfang 2020 Konkurrenz machen wird.

Featured Image: Von Derick Hudson | Shutterstock.com

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen