HomeNewseToro nimmt Chainlink und Uniswap in seine Plattform auf

eToro nimmt Chainlink und Uniswap in seine Plattform auf

Die Krypto-Tauschplattform eToro hat mit Chainlink (LINK) und Uniswap (UNI) die Aufnahme neuer Krypto-Angebote angekündigt.

Gestern bestätigte die Social-Trading-Plattform eToro, dass sie Chainlink und Uniswap zu ihrer Liste der angebotenen Token hinzugefügt hat. Der gesamte Kryptomarkt ist in den letzten Monaten enorm gewachsen. eToro war bestrebt, daraus Kapital zu schlagen. Die online-basierte Handelsplattform erklärte, die Entscheidung zur Listung der beiden Token sei vom wachsenden Appetit der Anleger befeuert worden.

Die Token werden als Teil der handelbaren Krypto-Token verfügbar sein, die die Plattform Nutzern anbietet. eToro verfügt derzeit über eine riesige Kundenbasis von mehr als 20 Millionen Nutzern weltweit. Durch die Aufnahme von Chainlink und Uniswap steigt die Gesamtzahl der angebotenen digitalen Vermögenswerte auf 18. Der US-Markt stellt mit 16 Münzen eine Ausnahme dar. Kunden mit Sitz in den USA haben keinen Zugriff auf Ripples nativen XRP-Token und den Binance Coin.

eToro-VP Doron Rosenblum sagte über die Entwicklung: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um eToro neue Kryptos hinzuzufügen. Wir erleben eine Explosion des Appetits privater Anleger auf die Anlageklasse und eine starke Nachfrage nach Investitionen in eine größere Auswahl Token. Sowohl LINK als auch UNI weisen interessante Anwendungsmöglichkeiten auf und erinnern uns daran, dass nicht alle Kryptos als Währungen konzipiert sind.“

Auf Basis des gesperrten Gesamtwerte belegt UNI, das native Krypto- und Governance-Token des Ethereum-basierten Protokolls Uniswap, derzeit den fünften Platz der größten DeFi-Protokolle. Laut DeFi Llama hat es einen TVL-Wert von 7,36 Milliarden US-Dollar. Chainlink hingegen ist ein Token-Oracle-Netzwerk, das LINK als nativen Vermögenswert verwendet. LINK bringt es auf eine Gesamtmarktkapitalisierung von über 14 Milliarden US-Dollar. Bei Coingecko liegt die Währung nach Marktkapitalisierung auf Rang 13 der größten Krypto-Vermögenswerte.

Er beschrieb Chainlink als „ein wichtiges Projekt, das darauf abzielt, Internetdaten mit Informationen zu überlagern, die in der Blockchain gespeichert sind“. Uniswap bezeichnete er als einen entscheidenden Aktivposten in der Nische des Kryptowährungshandels.

Die Einführung dieser neuen Token erfolgt nur wenige Tage nach der Notierung der führenden US-Krypto-Börse Coinbase an der NASDAQ. So wird der Eindruck erweckt, dass der Sektor weiter wächst. Anmerkungen von Doron Rosenblum, Vizepräsident für Business Solutions bei eToro, stützen die Annahme, dass Investoren ihren Fokus auf andere Krypto-Token verlagert haben.

eToro-Nutzer können die beiden Vermögenswerte auf der Plattform nun wie zuvor bereits andere handeln oder halten. Die Plattform deutete außerdem Pläne an, mit der Zeit weitere Vermögenswerte einzuführen.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen