Ethereum Hard Fork Istanbul wurde erfolgreich aktiviert

Am 8. Dezember wurde der Istanbul Hard Fork für die Ethereum Blockchain offiziell aktiviert. Das Update fand am Sonntag um 00:25:09 Uhr GMT bei Block #9.069.000 statt. Der erste Istanbul Block wurde vom chinesischen Miningpool SparkPool gemined.

Das jüngste systemweite Netzwerk-Upgrade von Ethereum, genannt „Istanbul“, ist seit gestern früh live. Es implementiert sechs Ethereum Improvement Proposals (EIPs), die darauf abzielen, die Leistung der Blockchain zu verbessern und gleichzeitig neue Wege zur Entwicklung Smart Contract-basierter dezentraler Anwendungen (dApps) zu eröffnen. Darüber hinaus ermöglicht das neue Update eine verbessere Interoperabilität mit dem Privacy Coin Zcash.

Insgesamt handelt es sich bei Istanbul bereits um den achten Hard Fork des Ethereum-Netzwerks, nach unter anderem Constantinople, Spurious Dragon und Byzantium. Insgesamt sind sechs wichtige Update in „Istanbul“ enthalten:

  • EIP-2200 wird die Berechnung der Kosten für die Speicherung von Daten in der Virtuellen Maschine (EVM) von Ethereum verändern und Smart Contracts die Möglichkeit geben, mehr Funktionen auszuführen.
  • EIP-1884 wird die Transaktionskosten einiger EVM-Opcodes ändern, „um Spam-Angriffe zu verhindern und den Umfang der Berechnung in jedem Block besser auszugleichen“.
  • EIP-2028 wird es ermöglichen, SNARKs und STARKs Technologie ohne Wissen kostengünstiger auf der Blockchain einzusetzen, was die Kosten für den „Aufruf von Daten innerhalb der Ausgaben“ reduziert.
  • EIP-1344 wird „den Verträgen eine Möglichkeit bieten, den Überblick über die Ethereum-Kette zu behalten, in der sie sich befinden“.
  • EIP-1108 wird SNARKs billiger machen und ermöglicht kostengünstigere Skalierungs- und Datenschutz-Technologien.
  • EIP-152 fügt die Möglichkeit hinzu, den Equihash Proof of Work (PoW) innerhalb eines Vertrages zu überprüfen. Dies ermöglicht wiederum Relay- und Atomic-Swap Transaktionen zwischen Zcash (ZEC) und Ethereum.

Vor der Aktivierung von Istanbul hatten einige Mitglieder der Community Bedenken hinsichtlich der allgemeinen Bereitschaft des Netzwerks für den bevorstehenden Hard Fork geäußert. Laut den Daten Ethernodes hatten über 53 Prozent der Parity und Geth Clients ihre Software nicht weniger als 15 Stunden vor dem Fork noch nicht aktualisiert. Kurz vor dem Fork und auch danach hat sich die Lage jedoch drastisch gewendet. Zum jetzigen Zeitpunkt haben 96,7% der Ethereum Clients Istanbul erfolgreich aktualisiert und unterstützen das Upgrade nun vollständig.

Nach den Kommentaren auf Twitter zu urteilen, ist die Reaktion der Community auf die Aktivierung von Istanbul jedoch überwiegend positiv. Einige Anwender stellten auch fest, dass die reduzierten Gas Kosten, die der Fork implementiert, die Überprüfung einiger Smart Contracts wesentlich billiger gemacht hat. Die meisten Kommentatoren gratulierten Ethereums Gründer Vitalik Buterin und den Core-Entwicklern zum erfolgreichen Start. Einige nannten Istanbul sogar die Geburt von „Ethereum 2.0“ und prophezeiten es „the Moon“ – in Erwartung eines Preisanstiegs von Ether (ETH). Dieser ist bisher jedoch ausgeblieben. Der Preis für Ethereum (ETH) ist seit dem Hard Fork nur leicht gestiegen und ist nach der Aktivierung von Istanbul von rund 149 auf 152 Dollar gestiegen.

Istanbul ist nur der erste Teil der zukünftig geplanten, größeren Upgrades von Ethereum. „Berlin“wird voraussichtlich noch vor Ende Juni 2020 in Betrieb gehen. Es wird einige EIPs enthalten, die mehr Zeit für Tests benötigen. Einer von ihnen ist EIP-1057 – ein umstrittener Vorschlag, der darauf abzielt, den modifizierten ProgPoW-Algorithmus zu implementieren, der die Effektivität von ASIC Mining-Geräten im ETH Netzwerk reduzieren soll.

Featured Image: Wit Olzewski | Shutterstock

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • Bitcoin
  • Stellar
  • Ripple
  • Litecoin
  • EOS
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen