HomeNewsEthereum-Rallye auf 400 US-Dollar steht vor einem großen Hindernis

Ethereum-Rallye auf 400 US-Dollar steht vor einem großen Hindernis

14 Oktober 2020 By Benson Toti

Ethereum stieg auf ein Hoch von 395 USD, bevor Bullen die Luft ausging und der Preis auf 374 USD fiel

In den letzten Tagen war der Token-Handel rückläufig, nachdem er eine Barriere von 395 USD erreicht hatte. Die Aufmerksamkeit der Verkäufer hat ihn auf Tiefststände von 380 USD gebracht.

Aber das ETH/USD-Paar wird wahrscheinlich einen neuen Aufwärtstrend wählen und die Preise näher an das Ziel bringen, sollten Käufer mit 385 USD die Mauer durchbrechen.

Preisanalyse von Ethereum

ETH/USD brach mit einer Reihe niedrigerer Hochs und niedrigerer Tiefs in den roten Bereich aus, nachdem das Paar durch die Aufwärtsverlängerung den Widerstand um 395,44 USD traf. Das Paar unterschritt den einfachen gleitenden Durchschnitt von 50 Stunden und erreichte 374 USD. Der Preis hat sich über dem 50-Tage-SMA neu angesiedelt, was zu der komfortablen Unterstützung durch den 100-SMA im Stunden-Chart beiträgt.

Letzterer Durchschnitt bietet eine Unterstützungsbasis von rund 377 US-Dollar. Dabei wird der Abwärtsdruck wahrscheinlich dazu führen, dass Bullen den oben genannten Bereich von 374 US-Dollar verteidigen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens tendiert ETH/USD über der Linie von 381 USD und damit nahe dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 71,6 % des Abschwungs von 395,44 USD auf 374,19 USD.

ETH/USD Stunden-Preis-Diagramm/Quelle: TradingView

Das NVT-Verhältnis („Network Value to Transactions“) von Ethereum zeigt, dass die Kryptowährung wahrscheinlich den sechsten Monat in Folge eine bullische Divergenz verzeichnen wird. Der Indikator misst die Gesundheit eines Vermögenswerts in Bezug auf den Umlauf, indem er dessen Marktkapitalisierung durch das tägliche Volumen in US-Dollar dividiert.

Laut der On-Chain-Datenplattform Santiment fiel die bullische Divergenz von Ethereum in den letzten acht Monaten sieben Mal positiv aus. Dieser Zeitraum geht auf den März 2020 zurück, als die Kryptowährung bei rund 134 USD gehandelt wurde. Seitdem legte das Paar ETH/USD 187 % zu.

Ethereum NVT-Diagramm/Quelle: Santiment

Wenn Bullen den Widerstand bei 385 USD klären, was auch durch das 50 % Fibonacci-Retracement gekennzeichnet ist, wäre das nächste Ziel ein Preis von 390 USD. Über diesem Niveau würden die Bullen danach 400 Dollar anstreben.

Auf der anderen Seite könnte der Ethereum-Preis zuerst fallen und rund 377 USD unterstützen. Dabei könnte ein Ausbruch unter dem wöchentlichen Tief einen möglichen Rückgang auf 367 USD eröffnen.

Wenn man sich das Stunden-Chart ansieht, deutet der versteckte bullische Ausblick des MACD darauf hin, dass Bullen in niedrigeren Zeiträumen möglicherweise Schwierigkeiten haben, einen Aufwärtstrend zu erzielen. Dieses Bild wird auch durch einen Flatlining-RSI gestärkt.