HomeNewsEthereum-Kurs-Prognose für Juni 2021

Ethereum-Kurs-Prognose für Juni 2021

Ethereum wird bei institutionellen Investoren zum neuen Krypto-Favoriten und verzeichnet eine deutliche Kurserholung.

Ethereum (ETH) befindet sich zusammen mit vielen anderen Kryptowährungen weiterhin im Erholungsmodus nach dem Krypto-Markt-Crash vom 19. Mai, der den Preis von einem Allzeithoch von $4.400 auf rund $2.400 effektiv halbierte. Seitdem befindet er sich in einer Konsolidierungsphase und wird möglicherweise bald aus dem Widerstandsniveau von $2.930 ausbrechen. ETH wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei $2.500 gehandelt, mit einem neu gefundenen Unterstützungslevel bei $2.378. Lassen Sie uns eine kurze Analyse des Ethereum-Preises durchführen und verstehen, in welche Richtung er bis Ende Juni 2021 voraussichtlich ausschlagen wird.

Ethereum wird weithin als die zweitwichtigste Kryptowährung nach Bitcoin angesehen und hatte zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels eine Marktkapitalisierung von 302,2 Milliarden US-Dollar. Die Blockchain von Ethereum ermöglicht es Entwicklern auf der ganzen Welt, dezentrale Apps (dApps) zu erstellen und zu betreiben. Das ETH-Netzwerk ist weit verbreitet für die Erstellung von NFT (Non Fungible Tokens) und hat zahlreiche Anwendungen in der DeFi-Industrie.

Wo kann man Ethereum kaufen?

Unser empfohle Broker ist eToro. eToro ist eine Multi-Asset-Investmentplattform mit mehr als 2000 Vermögenswerten, darunter Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Cryptoassets. eToro bietet über 14 Cryptoassets zum Investieren oder Investieren in sein CryptoPortfolio, wo Anleger vom kumulierten Wachstum von Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und anderen führenden Kryptowährungen profitieren können. Bei eToro können Sie sich mit anderen Tradern verbinden, von ihnen lernen und ihre Trades kopieren oder Sie können von anderen kopiert werden.

Registrieren Sie sich jetzt bei eToro.

Wie hoch ist der aktuelle Kurs von ETH und wie hat er diesen Stand erreicht?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegte sich der Ethereum-Kurs im Bereich von $2.500 und war damit auf dem besten Weg, sich zu erholen. Der Token schien kurz davor zu sein, den Widerstand von $2.787 und $2.930 bei FIB 0,618 bzw. FIB 0,702 zu durchbrechen. Er begann den Monat gut und eröffnete am 1. Juni bei $2.708, nachdem er am 23. Mai ein Tief von $1.716 erreicht hatte. Seitdem hat er sich stetig über $2.500 gehalten und erreichte am 3. Juni einen Höchststand von $2.893, wo er auch zum ersten Mal seit dem 27. Mai den allmählich steigenden 50 SMA traf.

Ethereum Kurs

ETH/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Danach zog sich der ETH-Preis am 4. Juni zurück und erreichte einen Tiefststand von $2.550, nachdem ein Tweet von Elon Musk seine Trennung von Bitcoin nahelegte. Dies bewies auch eine starke Korrelation zwischen BTC und anderen Altcoins. Ein weiterer Grund für den jüngsten Rückgang könnten die jüngsten US-Non-Farm-Payroll-Zahlen sein. Der Rückgang der Arbeitslosenanträge von US-Bürgern unter die 400.000-Marke, zum ersten Mal seit Beginn der Kryptowährung19, spricht dafür, dass die US-Notenbank (Fed) eine hawkistische Haltung einnimmt, was für Ethereum und andere Kryptowährungen nicht gerade ein gutes Zeichen ist.

Obwohl sich die erste Juniwoche für ETH als produktiv erwies und sicherstellte, dass die Erholung von den Mai-Tiefs auf Kurs bleibt, schien der Markt von der entscheidenden $2.900-Marke ernüchtert zu sein. Auch die Handelsvolumina sanken in der ersten Woche, was in Anbetracht des Rückgangs im letzten Monat nachvollziehbar ist.

Trotz der Tatsache, dass ETH/USD insgesamt einen guten Bullenlauf während der letzten sechs Monate erlebte, konnte der Preis des Coins nicht die negative Stimmung des Marktes vermeiden. Der Preis war in letzter Zeit in ein ordentliches Bären-Bullen-Gefecht verwickelt und ist dabei nach oben zu gehen und das Widerstandsniveaus von $2.787 und $2.930 bei FIB 0.618 bzw. FIB 0.702 zu testen. Lassen Sie uns herausfinden, wo er sich bis zum Ende des Monats befinden könnte.

Ethereum-Kurs-Prognose für Juni 2021 und was kann es beeinflussen

ETH/USD ist zum Zeitpunkt des Schreibens auf der $2.582 Unterstützungsbene. Obwohl der Kurs trotz des Gegenwinds allmählich eine Aufwärtsbewegung vollzieht, wird jedes Abtauchen unter die Niveaus von $2.378 (FIB 0,382) und $2.125 (FIB 0,236) einen immensen Verkaufsdruck erzeugen, der $2.000 in die Reichweite der Bären bringen könnte. Unter den unerwarteten Umständen, dass die $2.000-Marke ebenfalls durchbrochen wird, dürften Ethereum-Besitzer auf den Plan treten und damit beginnen, ihre Bestände zu entladen, bevor der Markt ein neues, niedrigeres Unterstützungsniveau erreicht.

Ein genauer Blick auf das ETH/USD-Preisdiagramm zeigt deutlich, dass sich ETH/USD derzeit in einem aufsteigenden Dreiecksmuster befindet. Es ist die erste konkrete Struktur, die sich nach der Preiskorrektur im letzten Monat auf dem Chart gebildet hat. Trotz der Tatsache, dass ein Dreiecksmuster wie dieses in der Regel unter bärischen Bedingungen entsteht und mit einer fortgesetzten Abwärtsbewegung einhergeht, sieht es so aus, als ob der ETH-Kurs innerhalb dieser Dreiecksunterstützung bleiben und zu einer Erholung gehen könnte, was zu einer zinsbullischen Ausbruchsbewegung führen würde. Eine entscheidende Bewegung, die über die Widerstandsniveaus von $2.787 und $2.930 hinausgeht, würde darauf hindeuten, dass Ethereum auf dem besten Weg ist, seine Aufwärtsbewegung, die in diesem Jahr begann, wieder aufzunehmen. Die offensichtlichen nächsten Ziele sind $3.078 und $3.450 bei Fibonacci-Retracement-Levels von 0,786 bzw. 1.

ETH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Es ist auch zu bemerken, dass sich der RSI zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um die 50er-Marke herum bewegt und der MACD gerade die Signallinie überschreitet, was einen bullischen Halt verdeutlicht. Der 50 SMA wölbt sich ebenfalls nach oben und berührt fast das FIB 0,702 Level bei $2.932, was auf einen möglichen baldigen Aufwärtstrend hindeutet.

Weitere Ereignisse, die den ETH-Kurs im Juni 2021 beeinflussen könnten

Es gibt viele externe Entwicklungen, die auf einen möglichen baldigen Aufwärtstrend des ETH/USD-Marktes hindeuten. Die erste ist das laufende Upgrade auf die Ethereum-Blockchain, in dem Bemühen, es auf den Proof of Stake Konsens-Algorithmus zu bewegen. Vitalik Buterin, der Ethereum-Gründer, erklärte kürzlich in einem Interview mit Bloomberg, dass diese Umstellung für sie dringlicher geworden ist. Denn Ethereum ist im Laufe des letzten Jahres stark gewachsen. Eine andere Meldung, die in Coindesk veröffentlicht wurde, deutet darauf hin, dass das Upgrade tatsächlich früher kommen könnte als erwartet.

Abgesehen davon wird der ETH-Preis entsprechend auf die Entwicklungen in der DeFi-Branche und die Einschränkungen der Krypto-Regulierung reagieren, die sich auch in China entwickeln. Goldman Sachs hat in der Tat vorhergesagt, dass ETH BTC auf lange Sicht übertreffen wird. Ein weiterer Punkt ist, dass Ethereum im Juli ein großes Netzwerk-Upgrade namens EIP-1559 durchlaufen wird, welches darauf abzielt, die hohen Transaktionsgebühren des Netzwerks zu reduzieren. Nach den aktuellen Daten von Glassnode nimmt die Menge an Ether, die an den Börsen verfügbar ist, allmählich ab, was auf die zurückhaltende Stimmung der Investoren hindeutet.

All das deutet darauf hin, dass ein Bullenlauf vor der Tür stehen kann.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den obigen Ausführungen um eine reine Meinungsäußerung handelt, basierend auf den für Ethereum verfügbaren relevanten Daten. Der Artikel sollte nicht als direkte Anlageberatung verstanden werden.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.