HomeNewsEthereum lässt 4.000 US-Dollar hinter sich, Bullen wirken unaufhaltbar

Ethereum lässt 4.000 US-Dollar hinter sich, Bullen wirken unaufhaltbar

Das Institutionelle Interesse sowie das DeFi-Wachstum waren 2021 Triebfedern für den ETH-Kurs. Der Ausbruch über 4.000 US-Dollar kam nur wenige Tage, nachdem die Kryptowährung an der Marke von 3.000 USD vorbeirauschte.

Ethereum (ETH) ist über die Marke von 4.000 USD ausgebrochen. Die Währung erreichte und übertraf dieses Kursniveau während des morgendlichen Handels am 10. Mai.

Wie wir in der vergangenen Woche hervorgehoben haben, war der Ethereum-Anstieg über 3.000 USD auf ein erhöhtes institutionelles Interesse zurückzuführen. Aktuelle Daten zeigen, dass der Löwenanteil der Käufe auf Coinbase verbucht wurde, als Investoren auf den ETH-Zug aufsprangen.

Das Tempo ist auch das Ergebnis des massiven Wachstums im Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi), deren TVL bei rund 86,38 Milliarden Dollar liegt.

Wohin entwickelt sich Ethereum von hier aus?

Ein Rückzug könnte sich ankündigen. Der Krypto-YouTuber Ben Armstrong weist darauf hin, dass die Lage im Moment „unsicher“ aussieht.

Laut dem Analysten sind die Bullen in letzter Zeit nicht zu stoppen. Der Ausbruch über 4.000 USD bedeutet, dass die neuen Kursziele bei über 5.000 USD liegen. Die kurz- bis mittelfristige Aussicht fällt ebenfalls positiv aus. Die Ether-Kurse könnten bis zum Ende des Jahres auf bis zu 10.000 USD steigen.

Ethereum-Kursanalyse

Für ETH war es eine großartige Woche, da die Kryptowährung einen weiteren Meilenstein erreicht hat, nachdem sie erst kürzlich die Schwellen von 2.500 USD und 3.000 USD durchbrochen hat.

In den letzten 24 Stunden stieg ETH/USD um 5 %. Die Bullen sind darauf bedacht, den Vorteil nach oben zu behalten. Der Anstieg folgt einem 12-prozentigen Ausbruch über das Wochenende, als sich die Unentschlossenheit vom 7. Mai nach oben auflöste.

In der vergangenen Woche liegt die Kryptowährung um mehr als 30 % im Plus, wobei die Kurse über das 200-%-Fibonacci-Erweiterungslevel (3.218 USD) explodierten.

Das technische Bild für ETH/USD deutet auf weitere mögliche Gewinne hin. Der MACD bewegt sich im Tages-Chart zunehmend im bullischen Bereich. Gleiches gilt für den RSI, der im überkauften Bereich liegt. Die Linien des 20-Tages-EMA und des 50-Tages-SMA wölben sich nach oben und verleihen dem Ausblick mehr Gewicht, dem zufolge der Aufwärtspfad kurzfristig den geringsten Widerstand bietet.

As seen on the above chart, there is an intraday high formed near $4,148 on crypto exchange Bitstamp. If bulls continue to push higher, a break above $4,500 could see Ether target the 300% Fib extension level ($5,016).

Im unten stehenden Chart ist erkennbar, dass sich auf der Kryptobörse Bitstamp ein Intraday-Hoch in der Nähe von 4.148 USD gebildet hat. Drängen die Bullen weiter nach oben, könnte ein Ausbruch über 4.500 USD dazu führen, dass Ether das 300-%-Fib Extenstion-Level anstrebt (5.016 USD).

ETH/USD im Tageskurs-Chart. Quelle: TradingView

Wenn Händler Gewinne verbuchen und ein kurzfristiger Rückschlag auftritt, könnte das Paar ETH/USD erneut die Unterstützung bei 3.500 USD testen. Die primäre Unterstützungslinie könnte bei der 200-%-Fib-Extension-Ebene und danach beim 20-Tage-EMA (3.171 USD) angesiedelt sein. Kurz- bis mittelfristig liegt die wichtigste Unterstützungszone beim 50 SMA (2.421 USD).

 

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.