HomeNewsEthereum-Kursprognose: Kanal signalisiert Rückgang auf 2.650 USD

Ethereum-Kursprognose: Kanal signalisiert Rückgang auf 2.650 USD


Der Ethereum-Preis ging weiter zurück, da sich die Anleger weiterhin Sorgen über die steigenden Anleiherenditen machten. ETH brach auf ein Tief von 2.960 USD ein, was der niedrigste Stand seit dem 24. März war. Er ist um mehr als 16 % von seinem höchsten Stand in diesem Monat gefallen.

US-Inflation voraus

An Ethereum ist grundsätzlich nichts auszusetzen. Tatsächlich war die Anzahl der Transaktionen in seinem Netzwerk in den letzten Monaten stabil. DeFi, Spiele und nicht fungible Token (NFTs) entwickeln sich alle bescheiden gut.

Gleichzeitig schreitet der Übergang von einem Proof-of-Work (PoW)-Netzwerk zu einem Proof-of-Stake (PoS) voran. Am Montag gaben die Entwickler bekannt, dass der erste Mainnet-Shadow-Fork live ging, während die Tests des Netzwerks fortgesetzt wurden.

Insgesamt erwarten Analysten, dass die Fusion des bestehenden Ethereum-Ökosystems mit der Beacon-Kette im Juni dieses Jahres abgeschlossen sein wird. Dies wird ein wichtiger Meilenstein sein, der zu einer starken Leistung von Apps führen wird, die in der Blockchain von Ethereum erstellt wurden.

Der Hauptgrund, warum der Ethereum-Preis fällt, hängt mit dem Makrobild zusammen. Die Entwicklung des Rentenmarktes signalisiert, dass die Fed die Zinsen in den kommenden Monaten weiter deutlich nach oben drücken wird.

Das letzte Woche veröffentlichte Fed-Protokoll zeigte, dass mehr Mitglieder des Federal Open Market Committee (FOMC) offener für weitere Straffungen waren. Einige, darunter der zurückhaltende Lael Brainard, sind zu dem Schluss gekommen, dass weitere Zinserhöhungen und quantitative Straffungen notwendig sind.

Die neuesten US-Inflationsdaten, die am Dienstag veröffentlicht werden, werden Signale dafür senden, wie aggressiv die Fed vorgehen wird. Ökonomen erwarten, dass diese Zahlen zeigen, dass die allgemeine Verbraucherinflation auf 8,4 % gestiegen ist, während die Kerninflation auf 6,6 % gestiegen ist.

Wenn die Zahlen stärker sind als diese, wird dies ein Signal dafür senden, dass die Fed aggressiver wird. Dieser restriktive Ton erklärt, warum die Indizes von Bitcoin, Ethereum und Nasdaq 100 stark gefallen sind.

Ethereum-Kursprognose

Der Tageschart zeigt, dass sich der ETH Kurs in den letzten Tagen in einem starken rückläufigen Trend befand. Der Coin hat sich unter die Oberseite des aufsteigenden Kanals bewegt. Er hat sich auch leicht unter die gleitenden 25-Tages- und 50-Tages-Durchschnitte bewegt, während der Relative Strength Index (RSI) sich unter das überverkaufte Niveau bewegt hat.

Daher wird der Ethereum-Preis wahrscheinlich weiter fallen, da die Bären die untere Seite des Kanals bei etwa 2.650 USD anpeilen. Eine Bewegung über die obere Seite des Kanals macht diese Ansicht ungültig.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.