HomeNewsEthereum Kursanalyse: Können 850 Dollar geknackt werden?

Ethereum Kursanalyse: Können 850 Dollar geknackt werden?

5 Mai 2018 By Marcus Misiak

Zu sehen ist das ETH / USD im 1-Tages-Kerzen-Chart.

ETH hat soweit ein sehr starkes Korrekturbein hingelegt und versucht aktuell die rot eingezeichnete Widerstandszone hinter sich zu lassen. Der nächste Widerstand ist das 0,7 Fibonacci-level bei 847 USD.

Die bärisch Divergenz im RSI deutet stark drauf hin, dass spätestens bei einem der nächsten Widerstände Schluss sein sollte.

In diesem Fall ist zu schauen, ob der Preis an den vorherigen Zonen Unterstützung findet, oder weiter abfällt.

Zur Redaktionszeit steht der Ethereum Preis bei 806,24 US-Dollar und konnte innerhalb der letzten 24h 2,52 Prozent Kurszuwachs verzeichnen.

Vitalik Buterin kündigte vor einigen Tagen Fortschritte bei der Entwicklung der Skalierungslösung Sharding an. Es wurde ein Minimum-Sharding-Protokoll entwickelt, dass den Entwicklern die Möglichkeit bietet, Infrastruktur und Anwendungen zu testen um Sharding weiterzuentwickeln. Die Spezifikationen sind noch nicht endgültig abgeschlossen, jedoch sind schreitet die Entwicklung gut voran.

Weiterhin war eines der Hauptthemen der derzeit stattfindenen Ethereum Entwicklerkonferenz in Toronto die Skalierung der Ethereum Blockchain. Neben Sharding gibt es weitere Skalierungslösungen wie z.B. Plasma.

In einer Rede führt er aus, dass er für die anstehende Zukunft von Ethereum optimistisch ist und Plasma innerhalb eines Jahres erwartet. Er betonte jedoch, dass es keinen handfesten Zeitplan gibt, sondern die Entwicklung mehrerer Projekte parallel stattfindet. Laut Buterin ist es nur eine Frage der Zeit bis alle vorliegenden Probleme gelöst werden können, da es für jede Skalierungsdebatte eine enstprechende Lösungsansatz gibt.

Wir sind ebenfalls optimistisch und hoffen das Ethereum den derzeitigen bullischen Trend weiter fortsetzen kann.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. Die dargelegten Informationen sind keine Kaufempfehlung, sondern stellen lediglich die Meinung des Analysten dar. Technische Kursanalysen garantieren keinen Erfolg beim Handel mit Kryptowährungen