HomeNewsEthereum Classic Kursprognose für Juni 2021

Ethereum Classic Kursprognose für Juni 2021

ETC hat sich zwar von seinen Allzeithochs entfernt, ist aber immer noch um mehr als 900 % gestiegen und übertrifft damit Bitcoin und Ethereum

Der Mai war einer der volatilsten Monate für den ursprünglichen Ether, Ethereum Classic (ETC). Der Altcoin vervierfachte sich im Wert, da Anleger Bitcoin zugunsten anderer Kryptowährungen mieden. Die 2.000 %-plus-Rallye auf ein Allzeithoch von $178 bestätigte das erneute Interesse, da die Anleger ihre Bestände von den populäreren Coins diversifizieren wollen.

Wo kann man Ethereum Classic kaufen?

Unser empfohle Broker ist eToro. eToro ist eine Multi-Asset-Investmentplattform mit mehr als 2000 Vermögenswerten, darunter Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Cryptoassets. eToro bietet über 14 Cryptoassets zum Investieren oder Investieren in sein CryptoPortfolio, wo Anleger vom kumulierten Wachstum von Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und anderen führenden Kryptowährungen profitieren können. Bei eToro können Sie sich mit anderen Tradern verbinden, von ihnen lernen und ihre Trades kopieren oder Sie können von anderen kopiert werden.

Registrieren Sie sich jetzt bei eToro.

Ethereum Classic Probleme

Dass Trader sich für ETC interessieren und ihn auf Allzeithochs treiben, kam überraschend. Ethereum Classic hatte in den letzten Jahren mit vielen Herausforderungen zu kämpfen, was erklärt, warum es sich im Vergleich zu Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) unterdurchschnittlich entwickelt hat. Sein Ökosystem ist nicht so aktiv, wie es sein sollte, selbst nachdem es die viel gerühmten Smart Contracts angetrieben hat und das ursprüngliche Ether ist.

Ein Rückgang der Anzahl der eindeutigen Adressen auf ETC zwischen 2018 und 2020 erklärt, warum es hinter anderen hochkarätigen Kryptowährungen zurückbleibt. Während die Zahl der täglich aktiven Nutzer auf der Ethereum Classic-Blockchain bei etwa zehntausend liegt, bewegen sich die täglich aktiven Nutzer von Ethereum ETH im Bereich von hunderttausenden bis hin zu fast einer Million.

Eine Reihe von Angriffen, die auf die Ethereum Classic Blockchain abgezielt haben, hat auch einen Anteil an der schwindenden Unterstützung für ETC unter Entwicklern und Anlegern. Die Blockchain hat seit 2020 mehrere 51%-Attacken über sich ergehen lassen müssen, die keine Zweifel daran aufkommen ließen, wie unsicher das Netzwerk ist. Angreifern ist es auch gelungen, erhebliche Mengen an ETC doppelt auszugeben.

Ethereum Classic erholt sich

Trotz der enttäuschenden Entwicklungen hat sich Ethereum Classic inmitten eines heftigen Ausverkaufs im breiteren Kryptowährungssektor weiterhin gut gehalten. Der Kurs hat sich zwar auch deutlich von seinen Allzeithochs entfernt, liegt aber im Jahresvergleich immer noch im Plus.

Mehrere Faktoren treiben den Kurs von Ethereum Classic in die Höhe, darunter vor allem die Dynamik des Schwesterpaares Ethereum. ETH hatte im Mai ebenfalls einen guten Lauf und stieg auf Rekordhöhen von $4.300, eine Dynamik, die auf ETC übergesprungen zu sein scheint.

Ethereum Classic explodierte aufgrund des wachsenden Optimismus, nach dem ETH 2.0-Upgrade mehr Relevanz zu haben, auf Rekordhöhen. Das Upgrade von Ethereum auf den Proof of Stake (PoS) Konsens-Mechanismus ist ein Faktor, der zugunsten von Ethereum Classic wirkt und seine Aussichten stärkt.

Ein Upgrade von Ethereum auf PoS würde im Wesentlichen dazu führen, dass Ethereum Classic unabhängig als Proof of Work (PoW) Ether operiert. ETC als einzige Alternative zum PoS-Mechanismus zu betreiben, wäre ein großes Unterscheidungsmerkmal, das zu seinen Gunsten wirken könnte, insbesondere bei Leuten, die die Ethereum-Blockchain lieben, aber den PoS-Mechanismus nicht schätzen.

Die Kursgewinne von Ether Classic in den letzten Wochen können auch auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass es eine Art sentimentalen Wert besitzt. Obwohl ihm der technologische Fortschritt seiner Schwester Ether fehlt, sticht es teilweise hervor, weil es das ursprüngliche Ethereum ist, das die unveränderte Ethereum Blockchain beibehält. Es zeichnet sich als ein Stück Geschichte aus, das die Kryptowährungsindustrie weiterhin prägen sollte.

Ethereum Classic Kursanalyse

Ethereum Classic begann das Jahr bei etwa $5 pro Coin. Seitdem hat er Rekordwerte von $178 erreicht, bevor er sich auf etwa $63 pro Coin zurückzog. Inmitten des 60%igen Rückzugs von den Allzeithochs ist er immer noch um mehr als 900% in diesem Jahr gestiegen und hat damit sowohl Bitcoin als auch Ethereum übertroffen, die weiterhin im Mittelpunkt des Kryptowährungsmarktes stehen.

Nach einem tiefen Rückzug von der $178-Marke hat sich Ethereum Classic in einer Handelsspanne eingefunden, die zwischen der $61-Marke und der $72-Marke oszilliert. Während $72 das kurzfristige Widerstandsniveau ist, das weitere Aufwärtsbewegungen einschränkt, ist die $80-Marke ein entscheidendes Widerstandsniveau. Eine Erholung, gefolgt von einem Schlusskurs über der $80-Marke, sollte den Weg für ETC/USD ebnen, um die $100-Marke anzusteuern.

Auf der Abwärtsseite ist die $60-Marke ein wichtiges Niveau, unterhalb dessen ETC/USD anfällig für weitere Abwärtsbewegungen wäre. Ein Durchbruch des Unterstützungsniveaus könnte dazu führen, dass die Bären das Paar nach unten drücken, wahrscheinlich bis zur $48-Marke, dem nächsten wesentlichen Unterstützungsniveau.

Ethereum Classic muss sich über dem $60-Level halten, um eine Chance zu haben, wieder in den $100-Markt und zurück zu seinen Allzeithochs zu gelangen. Ein Durchbruch des $48-Levels aufgrund des Volumens könnte eine Fortsetzung des Abwärtstrends signalisieren, bei dem weitere Tiefststände zu verzeichnen wären.

Ethereum Classic Kursprognose für Juni 2021

Ethereum Classic hat das Zeug dazu, nach der jüngsten Konsolidierung oberhalb der 50-Dollar-Marke die 80-Dollar-Marke zu durchbrechen. Ein Zustrom von Investitionen in den aufkeimenden Kryptowährungssektor, nach einem jüngsten steilen Pullback, ist einer der Katalysatoren, die einen Kursanstieg beflügeln sollten. Während der Fokus die längste Zeit auf den populäreren Altcoins wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin lag, verlagert sich der Fokus zunehmend auf andere Altcoins mit fairen Bewertungen.

Ethereum Classic Tageskurs-Chart. Quelle: Tradingview.com

In den letzten Wochen ist Bitcoin aufgrund von Bewertungsbedenken unter immensen Druck geraten, nachdem er ein Rekordhoch von etwa $64.000 erreicht hatte. Das Flaggschiff Krypto hat deutlich nach unten gezogen und erscheint zunehmend bärisch inmitten steigendem Leerverkaufsdruck.

Inmitten des Ausverkaufs der Flaggschiff-Kryptowährung hat Ethereum Classic weiterhin Gebote angezogen, da Anleger nach anderen Altcoins abseits von Bitcoin suchen. ETC hat sich als eine Kryptowährung herauskristallisiert, die angesichts ihrer fairen Bewertung unter der $100-Marke überzeugendes Aufwärtspotenzial bieten könnte.

Ethereum Classic 45-Tage-Kurs-Chart. Quelle: Tradingview.com

Während der ETC/USD innerhalb der $60 bis $70-Marke konsolidiert zu haben scheint, sieht es angesichts der bullischen Flagge zunehmend bullisch aus. Der jüngste Anstieg über die $50-Marke bestätigt, dass die Bullen immer noch die Kontrolle haben und den Kurs im Juni weiter nach oben treiben könnten.

Andere Ereignisse, die den Kurs im Juni bewegen könnten

Die Aussichten für ETC/USD sehen zunehmend bullisch aus, da es von einem Blockchain-Netzwerk angetrieben wird, von dem erwartet wird, dass es die zukünftige Welt der Smart Contracts prägen wird. Während Ethereum der populärere Ether ist, liegt ETC nicht weit dahinter, da es dem gleichen Ziel wie ETH dient.

Ethereum Classic ist auf dem besten Weg, die einzige intelligente, programmierbare Blockchain mit einem festen Vorrat an Proof of Work zu werden. Die Tatsache, dass die Gesamtzahl der Coins bei 210 Millionen gedeckelt ist, erklärt, warum es wertvoller sein könnte, wenn mehr Coins geschürft werden.

Das begrenzte Angebot, das dazu beigetragen hat, den Bitcoin-Kurs anzukurbeln, sollte ETC in Zukunft begünstigen. Derzeit befinden sich etwa 116 Millionen ETC Coins im Umlauf. Da das Angebot inmitten einer starken Marktnachfrage abnimmt, könnte der ETC-Wert deutlich steigen.

Darüber hinaus ermöglichen die Ethereum Classic Labs ETC-Besitzern den Zugang zum schnell wachsenden dezentralen Finanzwesen. Die Einführung von „Wrapped ETC“ bedeutet, dass ETC-Besitzer ihre Token staken können. Dadurch, dass die Coins nicht gehandelt werden, könnte das Ergebnis ein signifikanter Wertzuwachs sein, da das Angebot auf dem Markt begrenzt ist, während die Nachfrage groß ist.

Da Ethereum Classic die Fortsetzung der ursprünglichen Blockchain ist, ist sie frei von Störungen und subjektiven Manipulationen. Die Umstellung von Ethereum auf Proof of Stake bedeutet, dass Ethereum Classic die einzige intelligente, programmierbare Blockchain mit einem festen Angebot sein wird. Darüber hinaus sollte das Ansehen von Ethereum Classic signifikant steigen, da immer mehr Menschen die Blockchain nutzen, um Smart Contracts zu betreiben, was zu einem deutlichen Anstieg des ETC-Kurses führt.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine reine Meinungsäußerung handelt, die auf den verfügbaren relevanten Daten basiert. Er sollte nicht als direkte Anlageberatung angesehen werden.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.