HomeNewsETH vor Ausbruch, als Bullen überzeugende Pause nahe 1.350 USD anstreben

ETH vor Ausbruch, als Bullen überzeugende Pause nahe 1.350 USD anstreben

ETH/USD hat eine wichtige Overhead-Widerstandszone in der Nähe von 1.350 USD erneut getestet, wobei Bullen einen neuen ATH erreichen wollten

Ethereum (ETH) steigt nach einem Wochenhoch von 1.347 USD (bei Kraken), um sich der Hauptwiderstandslinie in der Nähe von 1.350 USD zu nähern. Das letzte Mal, als ETH-Bullen diesen hohen Anstieg verzeichneten, grenzte der Ausverkaufsdruck ihre Pläne um 1.352 USD ein.

Obwohl Bullen aufgrund einiger Unentschlossenheit der Bullen in ähnlicher Weise auf Tiefststände von 1.304 USD zurückgegangen sind, scheint es, dass der aktuelle Aufwärtstrend eine weitere Etappe hinzufügen könnte. Wie aus den nachstehenden Diagrammen hervorgeht, gibt es aus bullischer Sicht wahrscheinlich mehr Überzeugungen, die auf einen bevorstehenden Ausbruch eines neuen ATH hindeuten.

Auf der anderen Seite könnten Verkäufer noch einen Schritt machen und ETH fordern, um Niveaus um 1.250 USD zu unterstützen.

ETH/USD

ETH/USD hat den Aufwärtstrend gehalten und zeigt derzeit Stärke in der Region von 1.311 bis 1.350 USD. Das obere Ende der Preisspanne bietet eine wichtige Widerstandszone, die Bullen aufgrund erhöhter Kaufaufträge überwinden müssen.

Die Unentschlossenheit, die durch das Erscheinen eines Doji-Kerzenhalters im Tages-Chart belegt wird, deutet an, dass sowohl Bullen als auch Bären nicht davon überzeugt waren, feste Schritte zu unternehmen

Die bisherige tägliche Kerze zeigt jedoch eine bullische Aggression, wobei der Relative Strength Index (RSI) und die steigenden Kurven der gleitenden Durchschnitte dieser Perspektive Glaubwürdigkeit verleihen.

ETH/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Der Ethereum-Preis dürfte daher ein neues Hoch über 1.432 USD erreichen, wenn Bullen den Overhead-Widerstand in dem durch ein Rechteck gekennzeichneten Bereich (1.311 USD bis 1.350 USD) überwinden. Eine Ausweitung der Aufwärtsdynamik wird wahrscheinlich weitere Käufe mit legitimen Zielen von rund 1.540 USD und 1.600 USD kurzfristig bereinigen.

Wenn Bären den Schritt ablehnen, könnte auf eine Aufschlüsselung auf 1.250 USD eine weitere Akkumulation im Bereich von 1.100 bis 1.200 USD folgen, bevor Bullen sich für einen weiteren Aufwärtsangriff zusammenschließen.

ETH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im 4-Stunden-Chart hat der ETH-Preis nachgelassen, da der Overhead-Widerstand die Bullen in einem aufsteigenden Dreiecksmuster hält.

Käufer bleiben jedoch am Markt, wie der steigende RSI nahe legt. Der technische Indikator, der die Marktstärke misst, muss noch überkaufte Bedingungen erreichen, was auf einen Vorteil der Käufer hindeutet.

Der MACD zeigt ebenfalls eine bullische Stärke, da er positiv kippt.

In diesem Fall dürfte sich das Paar ETH/USD weiterhin in einem Aufwärtstrend befinden, sofern die rückläufige Aggressivität die Preise nicht auf die rückläufige Trendlinie nahe 1.250 USD drückt. Diese Stufe markiert jedoch eine Erweiterung der Unterstützungslinie des aufsteigenden Dreiecks. Dies wiederum bedeutet, dass Bullen wahrscheinlich immer noch die Kontrolle haben werden.

Ein Zusammenbruch auf das 50-SMA-Unterstützungsniveau von 1.163 USD könnte Verkäufer jedoch ermutigen. In diesem Fall könnte ein Anstieg der Short-Aufträge die Preise kurzfristig auf 1.065 USD in die horizontale Unterstützungslinie treiben.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.