HomeNewsETH könnte auf 3.000 USD steigen, da die Nachfrage das Angebot übersteigt

ETH könnte auf 3.000 USD steigen, da die Nachfrage das Angebot übersteigt

Analysten sagen voraus, dass ein Rückgang der Ethereum (ETH)-Reserven an zentralisierten Börsen dazu beitragen könnte, dass der ETH-Preis innerhalb von Wochen auf 3.000 USD steigt

ETH handelt derzeit über 1.200 USD und verzeichnet angesichts des jüngsten Rückgangs auf Tiefststände von 900 USD einen optimistischen Ausblick. Obwohl das Allzeithoch (ATH) der Kryptowährung von 1.432 USD weiterhin schwer zu erreichen ist, sagen einige Analysten jetzt, dass der nächste Aufwärtstrend für Ethereum den ETH/USD-Wert mehr als verdoppeln könnte.

Dies ist die Ansicht eines Analysten, der sagt, dass ETH innerhalb von Wochen nach dem Bruch des ATH auf 3.000 USD springen könnte. Ein anderer Experte hat auf die Hodler-Strategie, nicht kurzfristig zu verkaufen, hingewiesen und diese als bullisch bezeichnet. Er prognostiziert ETH-Ziele von 5.000, 10.000 oder auf lange Sicht sogar 20.000 USD.

Reserven-Rückgang an Börsen für ETH ein bullisches Signal

Laut Nugget News-CEO Alex Saunders sind die ETH-Reserven der ETH an Börsen in den letzten Tagen massiv gesunken, und „die Börsen könnten innerhalb von 48 Stunden bei ETH mit leeren Händen dastehen“. Daher steigt die Ether-Nachfrage rasant an. Aber es scheint nur sehr wenige Menschen zu geben, die kurzfristig verkaufen möchten.

Die gleiche Ansicht wird von Byzantine General geteilt, einem anderen hoch angesehenen Kryptoanalytiker und Händler, der sagt, dass das obige Szenario eine „Sell-Side-Liquiditätskrise“ für Ether verursacht.

Laut Saunders deuten die Daten auf eine bevorstehende Explosion des ETH-Preises hin.

Wir alle wissen, was passiert ist, als die $BTC-Nachfrage das Angebot überstieg. Der Kurs hat sich in 90 Tagen vervierfacht.“

Grafik mit den ETH-Börsen-Reserven.Quelle: Alex Saunders

Ich werde nicht alle Daten teilen, ich werde Ihnen nur sagen, was Sie wissen müssen. Es gibt eine extreme $ETH-Liquiditätskrise auf der Verkaufsseite“, deutete der Analyst an.

Einfach ausgedrückt, sieht es so aus, als würden Anleger Ethereum als einen an sich wertvollen Vermögenswert betrachten, der langfristig gehalten werden kann. Deshalb entfernen sie Vermögenswerte von den Börsen, vermutlich um sie zu „hodlen“. Dies führt zu einer massiven ETH-Nachfrage, was wiederum zu einem Anstieg des Kaufdrucks führt.

ETH/USD 1-Stunden-Diagramm. Quelle: TradingView

ETH/USD ist in der letzten Stunde auf ein Hoch von 1.230 USD gestiegen. Bullen sind jedoch auf diesem Niveau einem Widerstand ausgesetzt, der mit der Barriere zusammenfällt, die durch die Mittellinie eines aufsteigenden parallelen Kanals bereitgestellt wird. Käufer benötigen einen Aufwärtstrend an der oberen Grenze, der sich auf Preise über 1.300 USD erstreckt.

Wenn sie es schaffen, könnten Bullen bei einem Ausbruch über der Apex-Linie des Kanals die jüngsten Widerstandsniveaus um 1.350 USD erneut testen und möglicherweise ein neues Allzeithoch über 1.500 USD erreichen. Ether könnte im Preisfindungsmodus in den nächsten ein bis drei Monaten auf 2.000 USD, 3.000 USD oder darüber hinaus steigen.

Auf der anderen Seite könnte ein Rückgang unter 1.200 USD dazu führen, dass Preise auf den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt von 1.105 USD fallen. Von hier aus können Verkäufer die jüngsten Tiefststände von 900 USD anstreben.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.