HomeNewsDrittreichster Mexikaner fügt Bitcoin bei Twitter hinzu

Drittreichster Mexikaner fügt Bitcoin bei Twitter hinzu

Milliardäre fördern Kryptowährungen, das neueste Club-Mitglied ist Mexikos drittreichstes Einwohner

Ricardo Salinas Pliego, Mexikos drittreichste Person, schließt sich den Vorlieben Elon Musks an, indem er im Bereich Kryptowährungen Wurzeln schlägt. Pliego, der Vorsitzende des Konglomerats Grupo Salinas, hat Bitcoin (BTC) kürzlich zu seiner Twitter-Biografie hinzugefügt und damit die Unterstützung für die führende Kryptowährung gezeigt.

Er schließt sich anderen Milliardären wie Elon Musk an, der Dogecoin auf seiner Zeitachse aktiv bewirbt und ihn als „Kryptowährung der Menschen“ bezeichnet.

Pliego, der ein geschätztes Vermögen Wert von 13 Milliarden US-Dollar hat, machte seinen über 840.000 Twitter-Followern klar, er sei ein begeisterter Bitcoin-Unterstützer. Er nahm diese Änderung vor, als der Bitcoin während einer massiven Rallye am Wochenende die Marke von 40.000 USD erreichte.

Jay Hao, der CEO der Kryptobörse OKEx, twitterte am Samstag über Pliegos Profiländerung, begrüßte den Milliardär in der Bitcoin-Community und ermutigte andere, sich der Krypto-Bewegung anzuschließen.

Der Milliardär ist für den Bitcoin kein Unbekannter. Pliego gab im Dezember bekannt, dass er 2013 seine ersten Bitcoins gekauft hatte, als die Kryptowährung noch bei 200 USD pro Münze gehandelt wurde. Er bezeichnete den Coin als seine beste Investition aller Zeiten, da er die Kryptowährung bis zum Bullenlauf 2017 hielt, als sie bei 17.000 USD gehandelt wurde. Pliego kaufte Bitcoins zu einem niedrigeren Preis zurück und gab bekannt, dass er nun 10 % seines liquiden Portfolios in BTC hält. Er ist ein langfristiger Investor und beabsichtigt nicht, seine Bitcoins allzu bald zu verkaufen.

Der Bitcoin stieg am Wochenende auf die Marke von 40.000 USD, fiel am Sonntag aber auf 38.000 USD zurück. Die führende Kryptowährung erholt sich und wird zum Zeitpunkt des Schreibens knapp über der Marke von 39.000 USD gehandelt. Der Bitcoin hat noch kein neues Allzeithoch erreicht, nachdem er ein solches in der ersten Januarwoche 41.960 USD erreicht hatte. Die jüngste Rallye könnte jedoch ein Allzeithoch erreichen und in den kommenden Wochen ein neues setzen.

Elon Musk befeuert Dogecoin weiterhin

Tesla- und SpaceX-CEO Elon Musk hat in den letzten Wochen den Dogecoin (DOGE) vorangetrieben. Der zweitreichste Mann der Welt glaubt, DOGE sei die Kryptowährung der Menschen, und ist sich sicher, dass sie in den kommenden Wochen weiter steigen wird.

Die Kryptowährung hat durch den Hype von Musk und anderen am Wochenende ein neues Allzeithoch erreicht. In einer Twitter-Umfrage unterstützten 71 % der Befragten die Dogecoin-Rallye.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.