HomeNewsDogecoin: Die On-Chain-Metrik zeichnet ein bullisches Bild

Dogecoin: Die On-Chain-Metrik zeichnet ein bullisches Bild

Analytik und Dogecoin in einen Satz zu packen, ist ein bisschen so, als würde man Ketchup auf Nudeln geben – es fühlt sich einfach nicht richtig an. Wenn Sie keinen Gedankenleser haben, der mit dem Gehirn von Elon Musk verbunden ist, fühlt sich jede Art von Analyse des weltweit beliebtesten Meme-Coins sinnlos an. Dennoch werde ich genau das hier tun.

Seit Montag letzter Woche, als Elon Musk versprach, dass er seine Dogen-Bestände „nicht verkaufen wird“, steht die Krypto wieder im Rampenlicht. Der Preis ist natürlich gestiegen:

Dogecoin, seit Elon Musk getwittert hat, dass er nicht verkaufen wird, Diagramm über CoinMarketCap

Kontroverse

Ohne einige Kontroversen wäre es jedoch nicht Dogecoin. Kryptowährungs-„Influencer“ (immer noch nicht sicher, was dieser Begriff in einem Krypto-Kontext bedeutet; ich weiß nur, dass es mir unangenehm ist) Matt Wallace geriet unter Beschuss, weil er behauptete, er wolle Dogecoin-Zahlungen bei Einzelhändlern fördern, obwohl er in Wirklichkeit mit einem neuen Token namens Accept Dogecoin und nicht mit Doge selbst Gelder für das Projekt sammelte.

Unnötig zu erwähnen, dass der Dogecoin-Schöpfer Billy Markus (AKA auf Twitter unter dem brillanten Spitznamen Shibetoshi Nakamoto) dies nicht gut fand.

Billys Antwort

Antwort

Aber trotz all der Twitter-Streitigkeiten und der schamlosen eigennützigen Werbung gibt es eine sehr echte Armee von Dogen-Enthusiasten, die in der Vergangenheit diese Love-it-or-Hate-it-Krypto erheblich bewegt haben. Vielleicht mehr als alle anderen erfordern Meme-Coins die Einschätzung der Stimmung und des sozialen Engagements, bevor ein Urteil über den Preis gefällt wird. Betrachtet man die Telegram-Aktivität unten, so hat sich die positive Stimmung kürzlich nach Elons Bekräftigung seiner Unterstützung belebt, wobei der Preis im Einklang gestiegen ist und weitere Positivität angeheizt hat.

Die Telegram-Stimmung hat sich kürzlich für Doge verbessert, aufgrund von Elons Tweet und Billys Verteidigung, Daten von IntoTheBlock

Korrelation

Falls wir es nicht schon wussten: Doge agiert in einer ganz eigenen Welt, wenn sich der Hype in den sozialen Netzwerken aufbaut. Rhythmus und Vernunft können oft aus dem Fenster geworfen werden, und obwohl dieser Mini-Anstieg aufgrund von Elons Tweet und der anschließenden Kontroverse mit Billy Markus nicht auf dem gleichen Niveau ist wie die explosiven Bewegungen, die wir zuvor gesehen haben, hat er bewiesen, dass in dem alten Hund noch Leben steckt (Wortspiel beabsichtigt).

Der Tweet, mit dem es letzte Woche losging

Der beste Weg, dies zu zeigen, ist vielleicht der Rückgang der Korrelation im Vergleich zu Bitcoin in den letzten zehn Tagen. Dies ist keine makroökonomisch gesteuerte Bewegung von Doge – dies ist sehr stark von Elon inspiriert und spezifisch für Dogecoin und nicht für den Kryptomarkt. Was ich dieses Mal faszinierend finde, ist die Tatsache, dass Elon im selben Tweet auch ankündigte, dass er seine Bitcoin oder Ethereum nicht verkaufen würde, was jedoch keine Hysterie auslöste.

Dieses Beispiel zeigt sehr schön, wie wenig Doge mit Bitcoin oder Ethereum gemeinsam hat. Doge ist ein Meme-Coin, die beiden erstgenannten sind sehr ernstzunehmende Vermögenswerte, die versuchen, echte Probleme zu lösen.  Trotz der mangelnden Ähnlichkeit der Fundamentaldaten bleibt die Korrelation zwischen Doge und Bitcoin in einem Vakuum hoch: 0,42.

Die Korrelation des Dogecoin ist in den letzten zehn Tagen gesunken, was zeigt, dass seine Entwicklung eher von Elon inspiriert als makroökonomisch bedingt ist, Daten von IntoTheBlock

Schwung

Es scheint, als hätte die Welt Dogecoin vergessen. Aber wenn man sich das On-Chain-Volumen und die Stimmung in den sozialen Medien ansieht, sind die Zeichen optimistisch. Natürlich war Doge nie logisch, also bedeutet das nicht wirklich viel. Aber es ist immer noch faszinierend.

Schließlich liegt der Anteil der im Geld befindlichen Adressen nach dem letzten Umzug bei 58 %, wie die folgende Grafik zeigt. Dies ist in der Regel eine besonders starke On-Chain-Metrik für Memecoins, wenn sich die Anleger ihres Einstiegspunkts genau bewusst sind, was häufig zu Verkaufsdruck für Adressen außerhalb des Geldes führt, wenn der Preis die Gewinnschwelle erreicht.

Mit dem jüngsten Aufwärtstrend hat dies die Bilanzen jedoch zugunsten von „im Geld“ gekippt, was wahrscheinlich einen gewissen Verkaufsdruck verdunstet und möglicherweise zu weiterer Dynamik führt.

Adressen im Geld liegen nach dem jüngsten Anstieg jetzt bei 58 %, Diagramm von IntoTheBlock

Dann wieder, wie ich schon im Intro sagte – Ketchup und Pasta. Also wer weiß?

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.