HomeNewsDigitale ID’s die auf IOTA’s Tangle basieren, sollen dieses Jahr kommen

Digitale ID’s die auf IOTA’s Tangle basieren, sollen dieses Jahr kommen

Die Tangle Technologie von IOTA gilt in der Industrie als zukunftsweisend und vielversprechende Investition, die weltweit von einigen Projekten getestet wird. Anfang Februar diesen Jahres ist IOTA eine Partnerschaft mit Taipei eingegangen, um die Vision einer „Smart City“ in die Realität umzusetzen. Eine dieser technischen Innovationen ist die Einführung einer digitalen ID.

Wie wir bereits berichteten, strebt die Hauptstadt von Taiwan seit Anfang Februar dieses Jahres danach, mit Hilfe der Tangle Technologie von IOTA die Smart City der Zukunft zu werden. In der dabei abgesetzten Pressemitteilung stecken eine ganze Reihe von Visionen, unter anderem die Erstellung eines digitalen Bürgerausweises.

Mit Hilfe der TangleID-Karte soll das Risiko von Wahlbetrug und Identitätsdiebstahl eliminiert werden. Weiterhin soll es möglich sein, auf der TangleID Gesundheitsdaten der Bürger, sowie regierungsbezogene Dienstleitungen sicher und unter Einhaltung des Datenschutzes zu speichern.

Ein weiteres Projekt ist „Airbox“, dass darauf abzielt Luftsensoren zu entwickeln, die Temperatur, Feuchtigkeit, Licht- und Umweltverschmutzung erfassen. Die gewonnenen Airbox-Daten sollen in Echtzeit in den IOTA Marketplace integriert werden. Dabei arbeitet die Abteilung für Informationstechnologie der Stadt mit dem Startup BiiLabs zusammen.

Jim Huang, Entwickler bei BiiLabs, führt in einem Tweet aus, dass die digitale ID noch dieses Jahr eingesetzt werden soll:

Für Wei-Bin-Lee, offizieller Beauftrager für Informationstechnologie der Stadt sieht in diesem Pionierprojekt die Grundlage für weitere Entwicklungen in diesem Bereich (frei übersetzt):

Da Taipeh City immer vorausschauend denkt und die Technologie von IOTA nutzt, ist diese Partnerschaft ein strategischer Schritt, um die Ära der intelligenten Städte für die Bürger von Taipeh einzuläuten.

Taipei ist nicht die einzige Stadt, die solche Innovationen vorantreibt. Im Mittleren Osten will die Stadt Dubai bis 2020 eine Smart City durch die intelligente Nutzung der Blockchain-Technologie werden. Die Stadt will alle Arten von Papierkram loswerden und Informationen über Lizenzen, Zertifizierungen und Grundbücher auf der Blockchain speichern. Darüber hinaus wird erwartet, dass die meisten Prozesse im Zusammenhang mit Visumanträgen, Zahlungen und anderen staatlichen Dienstleistungen in Zukunft komplett papierlos ablaufen können.

Der Kurs von IOTA verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden einen Kursrückgang von – 6,55 Prozent auf einen Preis von 1,03 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 2,8 Milliarden Euro belegt IOTA weiterhin Platz 9 der größten Kryptowährungen.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen