HomeNewsDigital Asset Manager Grayscale ernennt neuen Geschäftsführer

Digital Asset Manager Grayscale ernennt neuen Geschäftsführer

Die Umstrukturierung der Führung erfolgt, als das Unternehmen ein AUM von über 25 Milliarden US-Dollar überschritten hat

Die führende Kryptowährungs-Investmentfirma gab gestern bekannt, ihr Gründer Barry Silbert werde nicht länger als CEO fungieren. Silbert wird sich stattdessen darauf konzentrieren, die Grayscale-Muttergesellschaft Digital Currency Group zu leiten. Der frühere Geschäftsführer, Michael Sonnenshein, wird die Nachfolge als Unternehmens-Geschäftsführer antreten. Seine Ernennung zum neuen Geschäftsführer wurde in einem Bericht von Coindesk, einer weiteren Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, bestätigt.

Dies ist Sonnensheins achtes Jahr in der Firma; ein Zauber, durch den er verschiedene Rollen übernommen hat. Sein finanzieller Hintergrund hat im Laufe der Jahre maßgeblich zu seinem Aufstieg in den Reihen beigetragen. Sonnenshein arbeitete zuvor als Analyst bei Barclays und der Bank of America, wo er seine bemerkenswerte Karriere begann. Er war auch kurz als JP Morgan-Mitarbeiter tätig, bevor er 2014 zum weltweit größten Vermögensverwalter für digitale Währungen wechselte.

In seinem ersten Jahr in der Firma war er als Buchhalter tätig, bevor er drei Jahre lang eine Führungsposition innehatte. Sonnenshein wurde Anfang 2018 zum Geschäftsführer befördert – eine Position, die er bis zu seiner Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden innehatte.

Zum Wechsel sagte der scheidende Silbert: „Grayscale war Vorreiter bei der Einführung digitaler Währungen in den Mainstream, und ich könnte nicht stolzer auf die Ergebnisse sein, die das Team seit der Gründung des Unternehmens erzielt hat.“

Er lobte Sonnenshein für seine Bemühungen und sein Engagement in den sieben Jahren, in denen er für die Firma arbeitete.

Als Michael vor sieben Jahren in das Unternehmen eintrat, verwalteten wir ein Produkt und ein Vermögen von 60 Millionen US-Dollar. Heute können Investoren aus der ganzen Welt auf 10 Produkte zugreifen. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von mehr als 20 Milliarden US-Dollar. Diese Leistung wäre ohne Michaels unermüdliche Leidenschaft für unser Geschäft und sein Engagement, die Anlageklasse für digitale Währungen einer breiteren Investorenbasis zugänglich zu machen, nicht möglich gewesen.“

Der Digital Asset Manager wird auch in diesem Jahr versuchen, seine Mitarbeiterzahl zu verdoppeln und neue Produkte auf den Markt zu bringen.

Die Arbeit bei Grayscale in den letzten sieben Jahren war eine einmalige Gelegenheit. Ich bin sehr dankbar für die Ehre, die Position des Chief Executive in der Firma zu übernehmen. Ich danke Barry für seine Vision, Führung und Unterstützung“, erklärte Sonnenshein.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.