HomeNewsDie verwalteten Krypto-Assets von Grayscale erreichen 16,4 Mrd. USD

Die verwalteten Krypto-Assets von Grayscale erreichen 16,4 Mrd. USD

Die Kryptowährungs-Investmentfirma Grayscale ist weiterhin unermüdlich auf der Suche nach mehr Bitcoin

Die jüngste Bitcoin-Rallye hat die Position der führenden Kryptowährung in den Köpfen einer zunehmenden Anzahl institutioneller Anleger gefestigt. Das Krypto-Asset hat jetzt eine starke Nachfrage am Markt; viele Anleger scheinen im Wettbewerb zu stehen, um so viele Bitcoins wie möglich in Reserve zu halten. Grayscale war in den letzten Monaten die führende Firma.

Die Investmentfirma hat in letzter Zeit immer mehr BTC eingesammelt. Ein kürzlich veröffentlichtes Update zeigte, dass das Unternehmen seinen Grayscale Bitcoin Trust innerhalb von nur 24 Stunden auf 12.319 BTC aufgestockt hatte. Es wird berichtet, dass diese Wiederauffüllungssumme mehr ist als der gesamte letzt wöchige Bitcoin-Kauf des Unternehmens.

Der Twitter-Nutzer Kevin Rooke berichtete gestern in einem Tweet über die zunehmenden Zuflüsse und sagte: „Schlechte Nachrichten für Bitcoin-Bären. Der Bitcoin Trust von Grayscale hat an einem einzigen Tag 12.319 BTC zu $GBTC hinzugefügt. Das ist mehr als die 11.512 BTC, die sie in der gesamten letzten Woche hinzugefügt haben, als der Bitcoin sein ATH brach. “

Der Digital Asset Manager war am Kryptomarkt aktiv, insbesondere beim Bitcoin. Dies geht aus dem Bitcoin-Lagerbestand von 2020 hervor, der bislang einen Aufschwung von über 66 % verzeichnete. Die Bitcoin-Beteiligung von Grayscale hat Berichten zufolge 570.000 BTC überschritten, fast 50 % der Bitcoin-Beteiligung von börsennotierten Investment Trusts und Unternehmen insgesamt. Der Bitcoin Trust von Grayscale macht derzeit 3,1 % der abgebauten Bitcoins aus.

Der verstärkte institutionelle Kauf von BTC ist ein bullisches Zeichen, da steigende Abflüsse von Börsen zur Aufwärtsdynamik des Vermögenswerts beitragen. Ein großer Prozentsatz des abfließenden Bitcoins soll in einem Cold Storage aufbewahrt werden. Nach Ansicht vieler Analysten könnte dies bedeuten, dass der beste Lauf des Vermögenswerts noch bevorsteht.

In der Zwischenzeit hat das verwaltete Gesamtvermögen von Grayscale einen neuen Höchststand erreicht und ist in einer Woche um über 3 Milliarden US-Dollar gestiegen. Anfang letzter Woche gab das Unternehmen bekannt, sein verwaltetes Vermögen betrage insgesamt 13,0 Milliarden US-Dollar. Das heutige Update zeigt, dass sich der AUM (Assets under Management) des Unternehmens 16,5 Milliarden US-Dollar nähert.

Der Bitcoin Trust bringt es mit fast 14,1 Milliarden US-Dollar auf den Löwenanteil. Der Ethereum Trust belegt mit einem AUM von 1,81 Milliarden US-Dollar den zweiten Platz. Litecoin und Bitcoin Cash Trusts belegen mit 125 Mio. USD bzw. 70,7 Mio. USD den dritten und vierten Platz.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.