HomeNewsDie Blockchain kommt in unsere Wohnzimmer: Wie TV-TWO die dezentrale Zukunft des Fernsehens baut

Die Blockchain kommt in unsere Wohnzimmer: Wie TV-TWO die dezentrale Zukunft des Fernsehens baut

24 Mai 2018 By Marcus Misiak

Trotz hunderten Blockchain Projekten, die wir als Community verfolgen dürfen, ist die Vielfalt hinsichtlich angewandter Use Cases noch immer recht gering. Die meisten Player bewegen sich im Bereich der Finanzen und bauen Payment Lösungen, Asset Management Plattformen oder gleich ganze Börsen.

Dies macht Startups, welche andere Branchen dank Blockchain Technologie revolutionieren wollen, umso spannender. Ein solcher Kandidat ist TV-TWO, die mit dem Slogan „Earn Crypto Watching TV“ die Mission verfolgen den globalen Fernsehmarkt umzukrempeln.

TV ist mit jährlichen Werbeausgaben von 180 Milliarden US Dollar nicht nur der beliebteste Werbekanal der Marken, sondern gleichzeitig das Medium der Massen. Mit weltweit 700 Millionen Smart TVs ist das Potential hinter TV-TWO gewaltig für die Kryptoszene.

Wie funktioniert TV in 2020?

TV-TWO ist eine kostenlose Smart TV App, welche dem Konsumenten ein automatisch personalisiertes TV Erlebnis bietet – ein Kanal, der immer das zeigt, was den Nutzer interessiert.

Während der Zuschauer traditionelles Fernsehen schaut, kann er durch einen einfachen Knopfdruck auf der Fernbedienung die TV-TWO Welt starten. Hier wird ein endloser, personalisierter Video Stream angezeigt.

Drei Input Faktoren helfen dem Algorithmus personalisierte Videoinhalte zu kuratieren: Beim ersten Start der App können aus verschiedenen Kategorien persönliche Favoriten ausgewählt werden.

Des Weiteren erkennt die App das Nutzungsverhalten ihrer User im klassischen TV, respektive das dort laufenden Programm, sowie in dem angebotenen Video Stream, welcher dem Konsumenten die Freiheit gibt, Videos zu pausieren, vorzuspulen oder zu überspringen.

Die Kombination dieser drei Faktoren führt zu einer maßgeschneiderten Mischung aus organischen Inhalten und relevanten Werbevideos.

Was bedeutet TV-TWO für die Werbebranche? 

Aus Markensicht bietet TV-TWO die Möglichkeit zielgruppenspezifische Werbung, auch für kleinere Budgets, auf dem Fernsehgerät auszustrahlen. Da die Applikation via Smart Contract direkt mit dem Werbetreibenden kommuniziert, können Kampagnen transparent ausgewertet und optimiert werden.

Ebenso fördert die Blockchain Technologie den Aufbau von direkten Beziehungen zwischen Werbetreibenden und Konsumenten. Im TV-TWO Ökosystem wird das Werbebudget in Form des Tokens for Television (TTV) direkt an die Zuschauer weitergereicht.

Folglich erhalten Konsumenten Kryptowährungen, als Dankeschön für ihre Aufmerksamkeit und bereitgestellten Daten. In den Worten von Mitgründer Philipp Schulz:

TV-TWO bringt Transparenz und Fairness in den TV Werbemarkt.

Als dApp mit direktem Bezug zum Endverbraucher könnte TV-TWO eine Vorreiterrolle in der Verbreitung von Blockchain Technologie in der Gesellschaft einnehmen. Die Vorstellung von einem dezentralen Fernsehmarkt ist stark, die Vorstellung von der Ethereum Blockchain im Herzen unserer Wohnzimmer noch stärker.

TV-TWO startet seinen ICO am 24. Mai und freut sich auf zahlreiche Nutzer der App.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website: https://tv-two.com

Tags:
Uk