HomeNewsDeshalb ist die Rallye in Harmony möglicherweise noch nicht vorbei

Deshalb ist die Rallye in Harmony möglicherweise noch nicht vorbei

Harmony (ONE/USD), ein Token, der aufgrund seines jüngsten Anstiegs um über 100 % in weniger als einem Monat das Interesse vieler Anleger geweckt hat, könnte sich noch weiter erholen. Investoren, die die vorherige Rallye verpasst haben, müssen sich keine Sorgen machen, da es bald eine neue Rallye geben könnte. Harmony ist eine offene und schnelle Blockchain, auf deren Hauptnetz Ethereum-Anwendungen mit einer 2-Sekunden-Transaktionsgültigkeit und 1000-mal niedrigeren Gebühren laufen. Harmony ist eine offene Plattform für Vermögenswerte, Sammlerstücke, Identität und Governance. Ihre sicheren Brücken bieten kettenübergreifende Vermögensübertragungen mit Ethereum, Binance und drei weiteren Ketten. Aus diesem Grund sehen viele Investoren in One ein enormes Potenzial.

Die Anleger haben sich im letzten Monat an einer sehr starken Rallye bei One erfreut, bei der One um über 100 % gestiegen ist. Dies könnte nur der Anfang dieser Rallye sein. One ist in den letzten Tagen um mehr als 15 % gefallen, was jedoch nur ein kurzer Rücksetzer sein könnte, bevor One seine Aufwärtsbewegung wieder aufnimmt. Die Anleger müssen also geduldig sein und den richtigen Zeitpunkt für einen Einstieg abwarten. One ist nur noch 30 % von einem neuen Allzeithoch entfernt und angesichts der Dynamik, die der Kurs in der Vergangenheit gezeigt hat, könnte bald ein neues Rekordhoch erreicht werden. Sollten Sie One also kaufen, bevor der Kurs wieder ansteigt?

Hier ist, worauf die Diagramme hindeuten:

  • One ist nach einer scharfen Rally letzte Woche um über 15 % gefallen, wird jedoch jetzt bei einer entscheidenden Unterstützung gehandelt.

  • Eine starke Unterstützung ist bei 0,263 USD zu sehen, was auch dem Fibonacci-Niveau von 0,618 entspricht. Anfang Dezember erreichte One die Unterstützung bei 0,618, bevor es weiter zu einer Rallye kam. Es sieht so aus, als ob es wieder eine ähnliche Bewegung geben wird.

  • Anleger können einsteigen, sobald eine klare Umkehr mit dem Ziel eines neuen Allzeithochs erkennbar ist, jedoch muss ein Stop-Loss unterhalb der Unterstützungszone gehalten werden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.